Printer Jam

| 30 Kommentare

Der Drucker klingt genau wie mein alter Epson Stylus 600! 🙂

Empfehlungen

30 Antworten

  1. mono
    | Antworten

    O_o ...

  2. .mighty
    | Antworten

    ERSTER!!

  3. hitti
    | Antworten

    Der klingt wirklic hwie der Epson Stylus Color 600 O.O das Ding steht hier auch noch irgendwo rum

  4. MuhSkiLekka
    | Antworten

    NEIN ICH BIN ERSTER!!!!

    Und das teil klingt nich wie ein drucker
    sondern eher wie ein elefant im mixer!!!

  5. lasmiranda
    | Antworten

    und ich wunder mich immer warum die tintenpatronen so schnell alle sind ^^

  6. KLAATU
    | Antworten

    coole mucke!

  7. kaktus
    | Antworten

    nennt man drum and bass

  8. Olgamachslochof
    | Antworten

    @kaktus
    Ja.Das ist Drum`n`Bass.kussi

  9. DoOm
    | Antworten

    lol... ihr seit ja alle lustig O.o

  10. n3roXx
    | Antworten

    Kann mein Drucker auch. xD

  11. mann
    | Antworten

    Das ist nen nadeldruckersound und kein tintenstrahldruckersound.

  12. Wolle
    | Antworten

    @mann: bloß dass der drucker im clip ein tintenstrahler ist und zweitens dass sich der sound wirklich wie ein epson stylus 600 tintenstrahler anhört!

  13. maultier
    | Antworten

    iwie hört sich das ding an wie nen esel O.o

  14. masa
    | Antworten

    Naja, lupenreiner Drum ´n´ Bass ist das sicher nicht. Der langsame Subbass fehlt und es hat zuviel elektroide Anklänge. Genau wie die Stimme nicht passt. Einigen wir uns mal lieber auf den etwas weiter gefassten Begriff des Breakbeat. Trotzdem ganz nett.

  15. @masa
    | Antworten

    Nö! Es hat <170 bpm + solche beats? Drum and bass.
    Das ist nicht irgendwer das ist Mistabishi!
    ein bekannter drum and bass arist. Dazu hab ich die
    Ep auf 2 vinyl. Drum and bass klang mal aders aber heisst immernoch gleich.n

  16. @masa
    | Antworten

    ch meine artist ^^

  17. @Wolle
    | Antworten

    Nur das das ne Animation ist und so nen Nadeldrucker klingt. Geh doch nach hause

  18. sadaefgwrth
    | Antworten

    techno wird immer sinnloser

  19. TINTENSTRAHLDRUCKER
    | Antworten

    TINTENSTRAHLDRUCKER

  20. hitti
    | Antworten

    @mann
    Kannst gerne meinen Stylus color hören kommen, EXAKT der selbe Sound, sofort nach dem Einschalten zu bestaunen. Und zwar jedes Mal... schon nervig^^
    Nadeldrucker klingen aber noch eine Ecke fieser.

  21. masa
    | Antworten

    Das alles was einen gebrochenen Beat hat und schneller als 170 BPM ist als Drum `n` Bass bezeichnet wär mir neu. Dann würde die ein oder andere wirsche Gabbakacke auch dazu zählen. Und einen Künstler mit einem einzigen gerade erst erschienen Album als einen sehr bekannten Artist zu bezeinen ist ebenfalls fragwürdig. Ed Rush, LTJ Bukem etc. , dass sind für mich bekannte Leute aus dem Genre. Vielleicht befass ich mich aber einfach schon zu lange mit elektronischer Musik. Aber in erster Linie freut

  22. masa
    | Antworten

    es mich, dass es noch Leute mit Musikgeschmack gibt. In diesem Sinne noch viel Spaß beim Löcher in die Speaker wuppen und abgehen.

  23. wwwubc
    | Antworten

    was sagt ein raver (oder junggelist) wenn die drogen aufhören zu wirken? "scheiß mukke"

  24. möp
    | Antworten

    Ich hab 10 solche zuhause...^^

  25. masa
    | Antworten

    komm masa halt dich da raus, du hast ja echt keine ahnung von tuten und blasen, in dem fall von drum n base....

  26. dsv
    | Antworten

    so klingt sehr wohl ein drucker!

  27. robsn246
    | Antworten

    wir haben so ne alte kiste noch ich veruch mal die ganzen geräscueh aufzunehmen und des dann auch so geil zu machen

  28. D'n'B
    | Antworten

    I &#9829; D'N'B breaKbeaT MuSiC

  29. lenz
    | Antworten

    Egal welche Musikrichtung jetzt geanu oder nach welchem drucker es sich jetzt im detal anhört - genieles video!

  30. Fiesoduck
    | Antworten

    Ist nicht wahr... Mein alter epson klang GENAU SO wie der hier am anfang des Vids 😀 Wie oft mir das auf den Sack ging xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.