Fauler Hund

| 14 Kommentare

Der hat wirklich ein Hundeleben!

Empfehlungen

14 Antworten

  1. @ Trutz_Eisenpimmel
    | Antworten

    "@ Trutz_Eisenpimmel"
    are you serious?

  2. Predator
    | Antworten

    Meanwhile in Mexiko.

  3. Hans Olo
    | Antworten

    lol....geil

  4. dead.undead
    | Antworten

    oh gott als wenn sich der hund da alleine hochbegibt.

  5. Mel
    | Antworten

    ich glaub nicht das der ein so "schönes Hundeleben " hat, der ist angekettet. Dem bleibt ja nichts anderes übrig als rumzugammeln. 🙁

    • der@ler
      | Antworten

      Ich weiss nicht wo das aufgenommen wurde, allerdings ist das anketten von Hunden in Balkanländern gang und gäbe, sie dienen gewissermassen um das eigene Grundstück zu verteidigen.
      Das sie angekettet sind heisst aber noch lange nicht das sie ein schlechtes Leben haben,
      oder gar schlecht behandelt werden.
      Im gegenteil, der grossteil der dortigen Bevölkerung schätzt den eigenen Hund sehr und pflegt ihn,
      schliesslich sorgt der Hund für des Herrchens sicherheit.
      Normalerweise lassen ihn die Besitzer zwei bis drei mal Täglich von den Ketten, das er sich austoben kann.
      Wie gesagt, dies trifft nur üblicherweise zu, auch hier gilt das Ausnahmen die Regel bestätigen.
      Wobei man sagen muss das diese "Ausnahmen" sehr selten sind und als schwarze Schaafe gelten
      aber das ist ja auch in Mitteleuropa nicht anders.

      • dees
        |

        das habe ich voellig anders beobachtet: gerade in besagten laendern gelten hunde anscheinend oft als reine sache, und diesen bloss einem zweck.. entweder als accessoirs oder wachmaschinen. dass man dabei einen einerseits einigermassen gut erzogenen antrifft oder aber einen, der keinen sichtbar psychischen hau hat, ist wohl eher die ausnahme.

  6. Ra
    | Antworten

    jetzt will ich doch lieber nen hund. is cooler.

  7. el Barto
    | Antworten

    Mmmh nen Kettenhund, der ist eher eine bemitleidenswerte Kreatur. Und das Video ist kein bischen witzig... wer sowas witzig findet hat entweder keine Ahnung oder es fehlt demjenigen irgendetwas in seinem Kopf.

    • der@ler
      | Antworten

      schau bitte meine obig gepostete Antwort an.
      Viele haben derartige Vorurteile bei solch Bildern, allerdings täuscht es meistens.

  8. noko
    | Antworten

    @der@ler ma bitte, es is scheißegal wie gut man den behandelt, ein hund an einer kette ist ein hund an einer kette! ich häng dich mal an die kette und streichel dich immer brav, gefällt dir sicher! und ich weiß schon, er beschwert sich nicht, trotzdem ist ein "freier" hund viel glücklicher! ein huhn im engen hühnerkäfig regt sich ja auch nicht besonders auf! ein hund braucht auslauf, und hunde an der kette bekommen den zumeist nicht!
    der hat vl. kein schlechtes hundeleben, aber ein gutes hat er so mal fix auch nicht!

  9. Me??
    | Antworten

    soory jungs aber da muss ich mich mal einmischen
    ich glaube das solch ein hund an der Kette (vorausgesetz er kriegt wie oben beschrieben mehrmals täglich auslauf) wesentlich mehr lebensqualität hat als mancher handtaschen oder großstadthund

  10. Achtung.....
    | Antworten

    ......Pleonasmus!

  11. der@ler
    | Antworten

    @noko

    Genau wie von "Me??" beschrieben hat ein Hund dort eher eine höhere Lebensqualität als so manch Hunde in Deutschland, der Schweiz oder sonstigen mitteleuropäischen Ländern.
    Denn ein Hund ist es durch seinen Ursprung gewohnt draussen zu leben und natürlich auch frei zu sein.
    Natürlich ist ein Hund hier nicht an eine Kette gebunden, allerdings sind sie genauso nicht frei, sondern in einem Haus eingesperrt. Auch hier ist es gang und gäbe mit dem Hund raus zu gehen und mit ihm um die Blöcke zu laufen. Trotzdem lässt man einen Hund nur selten von der Leine wo er sich nun wirklich frei bewegen kann.

    Als Fazit:
    Überleg mal, welcher Hund hat es schöner.
    Einer der draussen in seinem ursprünglichem Lebensraum lebt, angekettet ist, sich aber täglich mehrmals völlig frei bewegen kann.
    oder ein Hund der in einem Haus lebt, der auch täglich raus kommt aber nur um dann
    mit einer Leine herumgeführt zu werden, oft nur bis er sein Geschäft erledigt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.