Tomorrowland 2017

| 11 Kommentare

Offizieller Rückblick auf das Tomorrowland-Festival 2017 in Belgien. Zwei Party-Wochenenden mit 360.000 Menschen.

Empfehlungen

11 Antworten

  1. Basti
    | Antworten

    Bevor jetzt alle kommen mit: Mimimi Kommerziell, mimimi teuer....

    Es ist unbeschreiblich und unvergesslich, wenn man mal dort gewesen ist.
    Ich war 2014 und 2017 dabei und es ist jeden Cent wert. :Love: :Heart: :Rainbow:

  2. Kommerz Kalle
    | Antworten

    Määäh Kommerziell, meh meh viel zu Teuer... :Loser:

  3. kuele27
    | Antworten

    :Loser: :Loser: :Loser: :Loser: :Loser: :Loser: :Loser: :Loser: :Loser:

  4. Brandstifter Brain
    | Antworten

    Ist da nicht die Bühne abgefackelt :p

    • Basti
      | Antworten

      Nein. Das war eine Partner-Veranstaltung in Barcelona wo die Bühne aufgrund der Pyrotechnik gebrannt hat.
      In Belgien beim Original war alles in Ordnung.

  5. Barbies rosa Pferd
    | Antworten

    Und ich war gestern und heute im Puff und ich muss sagen es war jeden Cent wert :Big-Grin: :Love: :Cool: B-)

  6. Detlef der Schwarze
    | Antworten

    Wenn ich hier als "Detlef der Neger" einen Kommentar verfassen möchte, wird das sofort blockiert. Das finde ich voll diskriminierend. Der Admin mag keine Neger.

    • Kim Jong Trump
      | Antworten

      Finde ich auch voll Rassistisch! Schließlich sind auch Wörter wie Gringo und Weißer erlaubt!!!!

  7. Barbies rosa Pferd
    | Antworten

    Du bist ja auch ne dumme Sau 😀

  8. fred
    | Antworten

    die atmosphäre ist sicher cool, aber die musik ist unerträglich. Für mich völlig unverständlich wie man dabei spaß haben kann. geschmacksache

  9. Anonymous
    | Antworten

    :Love:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.