Rettung eines Kalbs aus einem Kanal

| 18 Kommentare

Irgendwo im Nirgendwo rettet ein selbstloser Motorradfahrer ein Kalb aus einem Kanal und bringt es zu seiner Herde zurück.

Empfehlungen

18 Antworten

  1. lied?
    | Antworten

    find ich gut

  2. sdgdf
    | Antworten

    goldig das ganze.

  3. sers
    | Antworten

    geiler typ

  4. JIGGY
    | Antworten

    dass ein rasender organspender soviel herz hat ist sehr schön

  5. bungabunga
    | Antworten

    schniiiiiitzel - ich will schniiiiiitzel!!!

  6. Blackout69
    | Antworten

    Held

  7. Hans Olo
    | Antworten

    Das sind mal EINIGE Punkte fürs Himmelskonto! Sehr coole Aktion! Vor allem mit eigentlich null Bedenkzeit! Respekt!

  8. Üsüm
    | Antworten

    Der Schwarze hat sich riesig gefreut, dass er zum Abendessen doch noch Kalbsleber servieren konnte!

  9. Peter
    | Antworten

    tja und im Endeffekt muss es wohl doch sterben.

    GO VEGAN!

  10. Peterfresser
    | Antworten

    wie bist Du denn drauf, Alter? Vegan essen? Soll das Dein Ernst sein?

  11. kopf
    | Antworten

    wenn`s kein fleisch mehr gibt, ess ich vegetarier 🙂

  12. zka
    | Antworten

    also ohne seil wäre der typ da ja selbst nicht mal mehr rausgekommen, respekt !

  13. Tremor
    | Antworten

    Coole Aktion. THUMBS UP

  14. Fuck off
    | Antworten

    @ JIGGY
    WARUM werden alle Motorradfahrer als rasende Organspender bezeichnet????
    Erstens hat der Typ ne BMW GS was eine Reiseenduro ist und nichts zum rasen. Die 10% die fahren wie die Henker ziehen den Ruf aller anderen Motorradfahrer in den Dreck.

  15. Uze
    | Antworten

    Sehr coole Aktion.

  16. anonym
    | Antworten

    werbung

  17. BMW FTW
    | Antworten

    BMW FTW ! IHR LUTSCHER

  18. EisenDeArsch
    | Antworten

    Und am abend Apfel in die Fresse, Spiess durch den Arsch!
    Mahlzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.