Coachella 2010

| 12 Kommentare

Ein Musikfestival im Tiltshift-Zeitraffer.

Empfehlungen

12 Antworten

  1. Dieses Mal nicht
    | Antworten

    Muhuuuu

  2. .....
    | Antworten

    muuuh 😛

  3. Megaschniedel
    | Antworten

    Sehr schön gemacht, ich wäre gern da gewesen!

  4. Hans Olo
    | Antworten

    lol 2:53 ^^

  5. hago
    | Antworten

    Wie ist denn dieser Miniatur-Effekt gemacht? Kann mir das jemand erklären?

    War bestimmt ne heiden arbeit, dass ganze zu machen. Ist ja kein Film sondern Einzelbilder aneinander gereiht.

  6. der superschnago
    | Antworten

    @hago
    dafür brauchste n t&s objektiv (tilt shift = siehe wikipedia)
    dann stellste n paar kameras mit so objektiven auf und stellst die auf zeitraffer (z.B: alle 1 sekunde ein bild) diese aufnahmen musst du dann nurnoch aneinanderreihen et voila ein tiltshift-zeitraffer film

  7. Jaska
    | Antworten

    ich schätze dass mit miniatureffekt was anderes gemeint ist.
    meine vermutung wär ja dass das einfach ewig weit weg ist und da ziemlich reingezoomt ist, damit wird die abbildungsebene viel weiter von der szene weggerückt die flucht wesentlich geringer wodurch das bild fast axonometrisch erscheint (ähnlich wie bei älteren strategiespielen, parallele linien werden auch parallel dargestellt und laufen nicht in der ferne aufeinander zu)

  8. @jaska
    | Antworten

    quatsch...

  9. Hans Olo
    | Antworten

    Nein nein..Superschnago hat recht. Der Miniatureffekt kommt schon durch das Tilt-Shift verfahren. Dadurch dass man a) weit weg ist, und b) zudem noch eine so künstliche Tiefenunschärfe herstellt durch das Objektiv, erhält man den Eindruck, dass es sich um Miniaturen handelt. So ne Tiefenunschärfe bekommt man normalerweise, mit normalen Objektiven nur bei Makroaufnahmen..sprich wenn man sehr nah an einem Objekt dran ist!

  10. Bertramski
    | Antworten

    das ganze funktioniert so. man mischt einen zaubertrank und gibt es den leuten zu trinken und sagt es sei alkohol. die schrumpfen dann. dann macht man eine past und muss damit die autos einschmieren, die schrumpfen ebenso. und dann macht man ein video aber schaltet die camera immer ein und aus dabei. voila

  11. lutscher
    | Antworten

    bei 2:15 min. bin ich ganz deutlich zu sehen =) war schon ein klasse konzert

  12. isdoch wahr
    | Antworten

    dämlichen amis sollte man bombardieren so wie sie es immer mit anderen ländern machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.