Empfehlungen

11 Antworten

  1. MadMaddox
    | Antworten

    Es rentiert sich nicht wählen zu gehn, weil deutschland es schon lange nicht mehr wert ist gewählt zu werden ......

  2. LOL
    | Antworten

    7:21 ein Penis !

    • LOL
      | Antworten

      7:29 besser gesagt!

  3. Fred
    | Antworten

    das Gequatsche macht einen ganz rammdösig. gut das ich nur meine 2 stimmen in den Kasten scheisse und mit dem restlichen Firlefanz nix mehr am Hut hab.... ist ja nicht zum aushalten.

  4. judas
    | Antworten

    kann man das essen?

  5. Beercules
    | Antworten

    Leute geht wählen und lass euch nicht von irgendwelchen frustrierten Säcken irgendwas erzählen.
    Es ist ein Privileg hier wählen zu dürfen!

  6. the 99%
    | Antworten

    jeder der nicht wählt, gibt automatisch seine Stimme an die CDU, diese den freien Volksentscheid verhindert von Angela Merkel geführt wird, diese bei den Bilderbergern ist und so mit weitere 50 Jahre diese Leute die Welt unterdrücken...

  7. DRC
    | Antworten

    Es ist in der Tat richtig nicht Wählen zu gehen. Was will ich wählen ? Pest oder Cholera ? Alles was zur Wahls teht unterscheidet sich kaum..alle Spielen ins gleiche System hinein. Deswegen Wahlbenachrichtigung abgeben...selbst ein Ungültiger wahlzettel attestiert eine Akzeptanz des Systems! Wir haben eine Danistakratie. D.h. die Finanzmächte regieren..zusammen mti den Medien..unsere Politikdarsteller sind alles nur Luftnummern..deswegen dürfen sie ja im Bundestag stehen. Siehe Seehofer.."diejenigern die was zu sagen haben, werdne nicht gewählt."

  8. Wichtig
    | Antworten

    Leute in anderen Teilen der Welt schlagen sie sich die Köpfe ein um wählen zu können. Allein schon aus Respekt denen gegenüber solltet ihr in die Wahllokale gehen und wenigstens einen ungültigen Stimmzettel abgeben, wenn ihr keine der parteien wählen wollt!

  9. DRC
    | Antworten

    Falsch. D.h. man Akzeptiert das System indem man zur Wahl geht..selbst wenn man nen ungütligen Zettel abgibt.

  10. Me
    | Antworten

    Was wählen wir hier? Personen. Personen, die jetzt sagen was sie vielleicht machen werden. Und es hat sich gezeigt: man kann einen sch** darauf geben, was vorher gesagt wurde.

    WO ALSO IST HIER DIE MITBESTIMMUNG??

    Und überlegt euch mal, wo war bisher der große Unterschied in den Entscheidungen der Regierung. Egal welche Parteienkombination, Rot-Grün, Große, immer das selbe! Lobbys bedienen, Geld einstreichen, selbst profitieren.

    DAS kann und darf so nicht weitergehen!!

    Und da finde ich es durchaus legitim zu sagen: Ihr könnt mich mal mit eurer ganzen Wahlgeschichte, ich entziehe dem meine Aufmerksamkeit und widme mich dem wesentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.