Ungewolltes Comming Out

| 9 Kommentare

Ahnungslose Fußgänger outen sich auf der Straße ungewollt als schwul und werden prompt angeflirtet.

Empfehlungen

9 Antworten

  1. Buhmann
    | Antworten

    First ihr Otzen !

  2. dave
    | Antworten

    ist man halt wen man kein Arbeitsleben hat xD
    GAYYYY

  3. Bernd
    | Antworten

    Coming Out schreibt man mit einem M, Horni - glaub mir, ich hatte meins schon!

  4. bambinoquai
    | Antworten

    Ist ja total ungeil..
    So platte Sachen sieht man doch sonst nur im deutschen Fernsehen.
    Bin schon gespannt auf die nächste Folge Elton und Simon. (würg)
    Respect @ Bernd

    • asdf
      | Antworten

      wenns so scheiße ist musst du es dir ja nicht angucken

      • bambinoquai
        |

        Danke an den Verteidiger des Unterschichtenfernsehens,
        werde demnächst weg äääh ausschalten

  5. weißer Riese
    | Antworten

    ich hatte gerad mein Cumming out.

  6. Üsüm
    | Antworten

    Da ich schon 2x mein Coming Out hatte, kann ich mit Recht behaupten, daß Hans Wurst hier der Doppel-M Fehler unterlaufen ist.

  7. karl von nebenan
    | Antworten

    gestellter mist. am lustigsten an diesen clips sind die leute, die das für voll nehmen und drüber lachen. das sind die gleichen leute, die sich von morgens bis abends pseudo-dokus a la "mitten im leben" reinziehen und auch da nicht von realität und volksverblödung unterscheiden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.