Empfehlungen

52 Antworten

  1. blabla
    | Antworten

    First, bitches!

    • ferris
      | Antworten

      du bist selber ne bitch!

  2. bambinoquai
    | Antworten

    Wenn man die Leute so sieht, könnte man denken, dass es denen voll gut geht...
    Propaganda Level: North-Corean

    • Westkoreaner
      | Antworten

      Ich glaube in Deutschland gibt es mehr Propaganda/ diktatorische Züge als in Nordkorea. Wir haben gleichgeschaltete Medien, werden durch die EU regiert, keine Volksabstimmungen (über die wirklich wichtigen Themen) etc... Aber uns geht es ja "voll gut"...

      • Snaker
        |

        Ich glaube, du hast keine Ahnung wie arm dieses Land ist und wie die Leute dort behandelt werden. Keine Frage, dass auch hier so manches schief läuft. Aber denen geht es mal richtig beschissen, schon sehr armseelig, sein eigenes kümmerliches Leben so hinzustellen, als das eines Nordkoreaners, der elendig verreckt, weil er nix zu fressen hat -.-

      • Snaker
        |

        *so viel schlechter hinzustellen*

      • Westkoreaner
        |

        Wie oft warst du bereits in Nordkorea? Deine Behauptungen stammen sicherlich aus eigenen Erfahrungen oder doch aus den westlichen Massenmedien? Meine Großeltern leben noch immer in Nordkorea und ich war schon unzählige Male vor Ort. Auch wenn das nicht in dein kleines Weltbild passen mag, die meisten Menschen in Nordkorea sind zufrieden. Aber ohne iPhone oder andere unnütze kapitalistische Dinge ist das Leben natürlich nicht lebenswert? Schau mal nach Somalia , dort "verrecken" Menschen.

      • roffl
        |

        Na dann Westkoreaner rein hauen,endlich wieder ein Typ für ne Auswanderer Show,ach und lass deine Kapitalistische Rechenmaschine hier..

      • Wie bei uns
        |

        Nordkoreaner sollen Kim Jong Un bis zum Tod folgen.

        Denen geht es wie uns. Wir sollen auch Europa, dem Euro und dem aktuellen Wirtschaftsystem folgen bis in den Tod. 😉

      • Anonymous
        |

        Wenns da so toll ist, warum lebst du dann nicht dort? Im Vergleich, das zeigen zum Beispiel Undercover Reportagen (siehe vice.tv), ist Deutschland das Paradies. Wer das nicht sieht, ist auf dem linken Auge blind...

      • Hirbel
        |

        Wenns da so toll ist, warum bist du dann hier und nicht dort? Undercover Reportagen (z.B. vice.tv) zeigen ein sehr realistisches Bild und jeder der nicht auf dem linken Auge blind ist sieht, dass Deutschland im Vergleich dazu ein Paradies ist. Wenn du gerne sehr exklusive Meinungen vertrittst, bist du dort vermutlich besonders gerne gesehen (Achtung Ironie)...

      • DerNeue
        |

        @Anonymous und Hirbel: eure undercoverreportage ist vom spiegel... das sagt schon alles...

      • Schmittla
        |

        Wer noch nicht selbst in Nordkorea war sollte nicht drüber urteilen. Auch wenn er mein spezialist zu sein nur weil er ein paar westliche Propagandafilmchen gesehen hat.
        Aber die Dummheit ist ja bekanntlich grenzenlos.

      • Anonymous
        |

        @schmittla: Und wer noch nicht im KZ war, soll auch nicht darüber urteilen oder wie?

      • Schmittla
        |

        strenggenommen schon !
        es ist einfach nur dämlich sich eine Meinung durch Dokumentationen oder sonstigen Reportagen zu bilden. Oder meinste wenn die USA ein paar weinende iranische Kinder zeigt und meint wir müssen da Einmarschieren wegen Menschenrechtsverletzung ist das auch genau der Grund ? und nicht vllt. das Öl oder sonstige niedrige Machtgelüste ?

      • Anonymous
        |

        @ schmittla: Diese pauschale Ansicht ist mindestens genauso dämlich wie das was du beschreibst. Eine Einrichtung wie ein KZ verdient sehr wohl eine moralische Bewertung, es gibt ja auch so etwas wie Luftbilder oder Augenzeugenberichte. Es gibt btw eine Reihe von Faktoren, die auch außerhalb von Dokus oder Reportagen eine Beurteilung der Verhältnisse in NK erlauben. Es reicht schon wenn auf Satellitenbildern nachts in SK das Licht an und in NK das Licht aus ist. Außerdem: Wenn die Zustände dort so rosig sind, warum lässt das Land seine Bewohner dann nicht ausreisen. Wer sollte dem Paradies schon entfliehen wollen? Die Wahrheit ist doch, das bestätigen eine Reihe von Flüchtlingen: Ein bizarrer Führerkult, Zwangsarbeit, Hunger, schrille Aggression gegen den Süden.
        Diese pauschale Anti-US, Anti-West und Öl-Rhetorik ist so abgedroschen und verhöhnt diejenigen, die unter diesem System leiden...

      • Durex
        |

        ich hab nur die ersten 2 zeilen gelesen und denk mir schon "ach halts maul"

      • Schmittla
        |

        Du verstehst meine Grundaussage nicht.. und wenn du soooo ein KZ Trauma hast, dann okay dann darf man da eine Ausnahme machen ..

        Worauf ich hinaus will, ist dass man keinem Trauen kann außer sich selbst.. und das trifft auf Menschen die man selbst persönlich nicht kennt um so mehr zu.

      • Schmittla
        |

        Das was ich Beschreibe ist dämlich ? ... warum ?

      • Anonymous
        |

        die bilder sind aber trotzdem nicht gefaked. Überigens hab ich die filme schon gesehen, bevor der spiegel eine kooperation mit vice eingegangen ist...

      • Durex
        |

        so isses

  3. Predator
    | Antworten

    Am besten ist der LKW wo die Panzerfäuste spazieren gefahren werden.

  4. @bambinoquai
    | Antworten

    bei mir hat's voll gewirkt...nooot

  5. quentin
    | Antworten

    zirkus

  6. adw
    | Antworten

    überraschend wenig dicke leute dort

    • Don Rosetto
      | Antworten

      Die werden dort auch in die USA zu den Weight Watchers verkauft damit deren Propagandadingsda ebenfalls gut funckto...funktonir...klappt 😀

  7. Ueffes
    | Antworten

    Dem grossen Führer alles Gute zum Geburtstag, möge seine Herrschaft ewig dauern!

  8. zocki
    | Antworten

    da ist die welt noch in ordnung.

  9. ReaL
    | Antworten

    Ist Nordkorea zurzeit das einzige Land was eine Diktatur ist ? (bitte um antwort)

    • AirMan
      | Antworten

      Nein. Z. B. Deutschland. Da wird auch alles von oben diktiert.

      • Hirbel
        |

        So ein undifferenziertes Geschwätz ist eine Leichenschändung an allen, die für diese Demokratie ihr Leben gelassen haben. Unter anderem, damit Leute wie du so ein vergleichsweise fettes Leben führen können. Wenn du dich Entscheidungen ausgeliefert siehst, gründe eine Partei und schau ob du jemand findest, der meint, dass du es besser kannst. Wenn nicht, bleibt dir immer noch die Ausreise, z.B. nach Christianien...

      • armesland
        |

        Demokratie ist nur ein Mantel um die Diktatur. Wer das nicht sieht ist auf dem linken und rechten Auge Blind. Uns wird weiß gemacht, man könne wählen. Die Wahrheit sieht anders aus und würde so manches Weltbild zerstören. "So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsere Augen sie nicht sehen..."

      • Radioactiv man
        |

        Alter! WER HAT DIR DENN INS GEHIRN GESCHISSEN?!?!

      • Radioactiv
        |

        Entschuldigung man, habs jetzt erst verstanden was du geschrieben hast. Sorry das ich nicht so ein Blitzmerker bin. Leider hab ich mir gerade selber in die Hose gemacht und wollte von meiner peinlichen Situation nur ablenken.

      • Raioctiv
        |

        Kopier mich nich. ich bin einmalich.

      • Raciv
        |

        wa ik nix sprakke? dassis vönnich unmöich.

      • Raiv
        |

        Bljargh!

      • Ra
        |

        blub

  10. Scheindemokratie
    | Antworten

    nein, noch viele mehr.

  11. trolol
    | Antworten

    bin froh deutscher zu sein. gibt wenige länder wo man's vergleichsweise so gut hat wie hier.

  12. deutscher
    | Antworten

    die 5D macht schöne bilder :D! Ist doch mal nice zu sehen, wies dort aussieht...sieht man nicht oft! Ob es hier besser ist oder dort kann nur ein in Deutschland lebender Nordkoreaner oder ein im Exil lebender Deutscher beurteilen...

    Ihr Spatzenhirne! ^^

    • karl arsch sagt
      | Antworten

      lies mal die anderen kommentare.

      selber spatzenhirn

  13. ReaL
    | Antworten

    ÜSÜM !

  14. Kodiak
    | Antworten

    ich warte nur noch bis jemand mit "Adolf Hitler" kommentaren anfängt....

  15. BlaZin
    | Antworten

    Kodiak angefangen hast du damit ...

  16. Jiggy
    | Antworten

    hitler.. das war doch Hitler !!!

  17. Pater Abraham
    | Antworten

    Liebe Gemeinde,

    mäßigt eure Ausdrucksweise und lasst euren Geist nicht benebeln von des Teufels Saat. Widerstehet und handelt mit Güte und Barmherzigkeit.

    Sonntägliche Grüße,
    Pater Abraham

  18. zongo
    | Antworten

    die ganze menschheit ist scheiße!ich bin immer für die bösewichte, welche die menscheit ausrotten wollen.wir bekämpfen natürliche selektionen wie seuchen usw. mit jeder handlung schaden wir der umwelt.gerade in diesem monent trage ich auch noch dazu bei. frustriert mich, dass ich keinen ausweg weiß.ebenfalls frustrierend, dass die menscheit nicht versucht den schaden wenigstens einzudämmen. es müsste für militär ein financial fair play geben. das eingesparte geld kann man viel sinnvoller ausgeben.dann können die "großen" nationen die "kleinen" immernoch kontrollieren, müssen aber nicht mehr so viel Geld raushauen.

  19. powow
    | Antworten

    Ca. die Hälfte der kommentatoren über mir haben offensichtlich vergessen, ihre Tabletten zu nehmen. Wie kann man ernsthaft so eine Grütze verzapfen??? Chillt mal..

  20. Anonymous
    | Antworten

    Ganz ohne Zweifel ist das die Schuld desjenigen, der die fragwürdige Grenze von 1000 Zeichen pro Kommentar erlassen hat. Ich mahne hiermit an, dass dies der erste Schritt zur Zensur ist, eine freie Meinungsäußerung ist nur möglich, wenn man seine Gedanken auf mehrere Kommentare aufteilt. Dadurch könnte man allerdings aus dem Gedankenfluss kommen, womit wir wieder beim Beginn der Zensur wären...

  21. Der Freiheitskämpfer
    | Antworten

    Vor lauter Aufregung habe ich ganz vergessen meinen Namen einzugeben, nun wurde ich automatisch mit "Anonymous" betitelt. Aber warum, frage ich mich. Bin ich denn ein gesichtloses Individuum, eben ein Anonymous? Auch hier schwingt wieder Zensierung in der Subnote mit...

  22. Rectus
    | Antworten

    Und ich hab mich schon immer gefragt, was aus dem Auto wurde, in dem Kennedy starb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.