Ich habe deine Süßigkeiten aufgegessen 2014

| 9 Kommentare

Wie jedes Jahr erzählen gemeine Eltern ihren Kindern, sie hätten die gesammelten Halloween-Süßigkeiten ihrer Kinder gegessen.

Empfehlungen

9 Antworten

  1. Squawk
    | Antworten

    Eltern können so gemein sein. Aber bei ein paar Kindern konnte man gewaltige Störungen feststellen! Normal ist das verhalten einiger Kinder nicht gewesen!

    • Chlodwig
      | Antworten

      In den USA sind das Halloweencandy quasi der erste wirkliche Besitz den diese Kinder haben und über den sie alle Macht besitzen. Das ist so wie wenn man dir alles weg nimmt was dir gehört und dich auf die Straße schmeißt. Daher ist das schon in gewissen Zügen nachvollziehbar.

      Auch wenn ich dir zustimme, dass da psychologisch in der Ehrziehung Einiges falsch läuft.

      • Anonymous
        |

        Blödsinn! 😀 Dein Vergleich ist so dermaßen übertrieben, quasi schon lächerlich! 😀

  2. Gaylord
    | Antworten

    Der Kimmel ist ein alter seniler Hurenbock! Firster!
    :Yawn2:

  3. Chlodwig
    | Antworten

    Die meisten von den Kindern sind eh zu fett.

  4. Fred
    | Antworten

    DIE ELTERN RICHTEN MIT DIESER "LUSTIGEN" AKTION MEHR AN ALS SIE AHNEN.

    • hund
      | Antworten

      ...und schon die Ahnen bei den Eltern!

  5. hermse
    | Antworten

    Wer seine eigenen Kinder verarscht und hintergeht, der ist schon ein wirklich dummes bemitleidenswertes stück AA. Und die finden das tatsächlich lustig und freuen sich. Aber das reicht noch nicht. Das wird auch noch ans Fernsehen verkauft. Damit alle die eigenen Kinder auslachen können. Welcome to the next generation of assholes.

  6. judas
    | Antworten

    jedes jahr das selbe und jedes jahr ist es nicht lustig und unter aller sau sowas von den eigenen kindern ins netz zu laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.