Empfehlungen

17 Antworten

  1. chris
    | Antworten

    Das Getanze sieht irgendwie lächerlich aus...erschrecken hätte gereicht <_<

  2. ninja
    | Antworten

    I'm a Ninja!

  3. Der Emanzipanist
    | Antworten

    hehe, sehr gute Verkleidung. Nicht immer gleich beim ersten mal gesehen.

  4. Sony
    | Antworten

    Der Müllsack war am besten.

  5. Predator
    | Antworten

    Kann aber auch tödlich ausgehen, wenn die Passanten vor Schreck auf die Strasse springen und dann von einem Auto, LKW, Bus, Panzer überfahren werden.

    • Episch!
      | Antworten

      Panzer.. so wahrscheinlich

      • long dong
        |

        oder ein hovercraft

    • Sony
      | Antworten

      Ein landendes Flugzeug nicht vergessen.

    • jojo
      | Antworten

      oder ein U-Boot taucht plötzlich von unten auf... ups..

      • übertreibung
        |

        todesstern fliegt zu tief

  6. Tulpe
    | Antworten

    Wenn man das in Deutschland machen würde würde sie dich gleich in ne Anstalt stecken. Letzens war bei uns im Edeka einer als Darth Vader verkleidet... also mit nem richtigen Original Kostüm. Die Leiterin hat die Bullen gerufen, weil sie meinte er wolle mit nem Kuchen und nem Febrezsprüher die Kasse ausrauben hihi.

  7. Gurkensalat
    | Antworten

    Das erinnert mich an den bushman
    http://www.youtube.com/results?search_query=san+francisco+bushman
    😀

  8. MonKot
    | Antworten

    Fakecheck Bitte bei Knallileo damit die These von überrollenden Panzer und Schreckhaftigkeit der Passanten geprüft wird. Ich hab mal zweifel.?.

  9. masserfugger
    | Antworten

    ein tanzender müllsack muhahahaha geilo 😀

  10. Name (erforderlich?)
    | Antworten

    Ne geile Idee, statt nur die Leute zu erschrecken und
    es im Nachhinein vom Kameramann o.a. erklären zu lassen,
    hat die Tanzeinlage eine lustige und auch für die
    geschockten Passanten angenehme Wirkung... armes Kind^^

  11. LOL
    | Antworten

    A NINJA DOES NOT NEED A GHILLI SUIT!!!!!!!!1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.