Chaos Relay

| 8 Kommentare

Eine Kettenreaktion bei Olympia, ausgelöst beim Bogenschießen.

Empfehlungen

8 Antworten

  1. Homofirst
    | Antworten

    Tomska hatte schon bessere Trickfilme....

  2. möb
    | Antworten

    War trotzdem witzig!

  3. @ich
    | Antworten

    Ich finde das ziemlich unrealistisch.... Fängt ja schon an, dass das Bogenschießen im Stadion ausgetragen wird. Dann als ob der Pfeil gefühlte 5 Kilometer lang fliegt. Danach sieht man wie der Mensch der auf den Bus wartet getroffen wird und nur nach links und rechts läuft, aber nicht nach vorne und hinten. Also wie soll der Bus den Typen anfahren, wenn er gar nicht auf der Straße ist. Dann kommt die Frau die gegen eine Telefonzelle geschleudert wird. Das sie genau da hinfällt, damit es zu einer Kettenreaktion kommt und alle Telefonzellen umfallen.. Vorallem die letzte. Als ob es möglich ist, nur wenn eine Telefonzelle auf eine Verankerung fällt, damit diese sich lockert und das London-Eye sich selbstständig machen würde... Dann der Inder... Falls er abfackeln würd, dann würd er vor Schmerzen sich auf den Boden schmeißen und nicht in die U-Bahn runter. Und wie soll das bitte funktionieren, dass er andere Leute anzündet? Keiner ist so dumm und lässt sich anzünden...

  4. @ich2
    | Antworten

    Jetzt gehts weiter... Das London-Eye rollt wie ein Reifen. Aber ne, ist klar, dass es auf die Towerbridge rollen kann und dann noch diese als Sprungschanze hernimmt. Erstens ist die Towerbridge ganz wo anders, wo das Stadion ist. Daher müsste sie so 4 km lang fliegen... und das heißt sie hätte aufgrund des Gewichts 20 000km/h drauf haben und Zweitens würde die ganze Brücke das Gewicht des London-Eyes nicht tragen. Naja und der Abschluss ist ja der Vogel. Man weiß, dass London Taubenverseucht ist. Warum kann erst jetzt ein Vogel, der auf dem Stadiondachrand landet das ganze Stadion zum Einsturz bringen? Wenn dann hätte schon ein einzelner Mensch, der ins Stadion ging, das ganze zum Einsturz bringen müssen, da ja da schon die ganze Kontruktion so kaputt sein müsste, dass sie nicht mehr aushält.

    Schlussfazit: So was von unrealistisch. Nicht witzig.

    • Heinzketchup
      | Antworten

      eiaiai, soviel Mühe und es juckt niemanden. Wohl zu viel langeweile gehabt wie!

      • @ich
        |

        Ja das finde ich auch echt traurig. Habe jetzt grade richtig weinen müssen

  5. Provokatör
    | Antworten

    Ja voll unrealistisch, sind auch keine echten Menschen, ist alles nur gezeichnet, also realfake!

  6. Don Rosetto
    | Antworten

    Der Trillefitz-Faktor isses Leute...der Trillefitz-Faktor!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.