Empfehlungen

31 Antworten

  1. ich
    | Antworten

    auch erster !!!!

  2. Ice Man
    | Antworten

    erster

  3. MostWanted
    | Antworten

    Ja ein nettetr Drum Corps.
    Ich spiele auch in einem Drum Corps, das sieht es schwer aus was die da machen aber in Wirklichkeit ist das dann doch ganz Easy!

  4. patric
    | Antworten

    ich auch
    dan möchte ich Sie gerne sehen wen sie das spielen!!

  5. Dark_Raver
    | Antworten

    Das hat ma styl! geile sache!

  6. Käsefondue
    | Antworten

    Juhu, die kommen aus der Schweiz!

  7. juhu
    | Antworten

    secher scho esch vollll cool wer hat?s erfunden nicht ganz

  8. MostWanted
    | Antworten

    @patric: In welchem DrumCorps spielst du?

  9. max
    | Antworten

    hab ich auch mal gemacht. aber klassische schottische trommel und ich finde diese neumodische rumgehampel affig.

  10. MostWanted
    | Antworten

    @max Man merkt das du nicht viel Ahnung hast immerhin gibt es sowas schon sehr sehr lange. Schau mal in good old America wie lange es dort Drum&Bugle Corps gibt. Das gibt es nicht erst seit gestern.

  11. max
    | Antworten

    Hi, gut dann gibts das halt in America, trotzdem weicht es stark vom eigentlichen Trommeln ab und ich meine diese Rumspringen und Rumrennen. Schau mal hier: www.bagev.de sowas ist, was ich gut finde.

  12. MostWanted
    | Antworten

    Das ist ja kein rumgetrommel.
    DrumCorps sind in Germany auch schon seid den 60er Ansässig.
    Nur mann kann klassische Spielmannszuüge oder Fanfarencorps nicht mit einem DrumCorps vergleichen.
    Das sind unterschiedliche Ligen!

  13. max
    | Antworten

    Ich hab ein Jahr in einem Drum Corps gespielt. Gut auf die Drum eines anderen spielen oder Variationen haben wir auch gemacht, aber nicht dieses Rumgehüpfe, mir wars halt neu.
    Wie auch immer, ich mags net 😛

  14. MostWanted
    | Antworten

    In welchem Drum Corps hast du gespielt?

  15. pat
    | Antworten

    und ein weiteres mal bin ich stolz schweizer zusein xD

  16. max
    | Antworten

    Drum Corps Darmstadt

  17. max
    | Antworten

    ah ich hab nochmal geguckt,
    SCOTTISH DRUM CORPS DARMSTADT heissts jetzt. Haben leider keine URL.

  18. der dude
    | Antworten

    baasler fasnacht chan nüt! die drey schönschdää tääg sind so was vu für n arsch!

  19. patric
    | Antworten

    wir haben verschiedene ansichten aber wir sind ja fast alle Tambouren und das find ich auch Wichtig !!!

  20. lamer
    | Antworten

    wenn wir deutschen so eine show oder so machen würden wären wir direkt wieder NAZI DEUTSCHLAND!!!!

  21. MostWanted
    | Antworten

    @lamer
    Wir Deutschen machen solche Shows!!!

  22. ICH BINS
    | Antworten

    einfach nur zum Lachen die Hafensänger"

  23. **BTO**
    | Antworten

    na, immerhin waren sie beim Edinburgh Military Tattoo eingeladen. - Und da kommt nicht gleich jeder Hafensänger rein Du Banause.

  24. Der Freund der Freud
    | Antworten

    Gute Musik, Gutes Video Gute Seite---lamer=stumpfsinniger idiot

  25. Dark_Raver
    | Antworten

    @lamer: Wieso das??? Nur weil die Trommeln haben und maschieren??? Alter kommst auch net klar, wa??? Ungebildeter Spinner!!! (sry....aber über sowas kann ich mich aufregen)

  26. alex_kk
    | Antworten

    Alles nur Fake. Das sind computergesteuerte Roboter, die von Ausserirdischen geschickt worden sind, um unser Auffassungsvermögen an akustischem Input festzustellen.

  27. alex_kk
    | Antworten

    Ach und "ich bin da"; hör auf die Leute für dumm zu verkaufen. 😉

  28. blognmusic.de
    | Antworten

    Nicht schlecht echt gut gemacht

  29. little Drummerboy
    | Antworten

    Was Top secret da so anstellt, würde ich auch gern emal von einem deutschen Drumcorps sehen, aber leider ist die Arroganz dieser Corps, zumindest im Raum Hannover, so hoch, das die vor lauter rungezicke und prolligkeit, wohl das Üben vergessen,

  30. Freddi
    | Antworten

    Nenn' mal 4?!

  31. Carsten
    | Antworten

    Hier gibt es Informationen zu deutschen Drum Corps www.drumcorps-germany.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.