The Prodigy A Cappella Mix

| 26 Kommentare

Der Viva Vox Chor covert die Prodigy-Hits Out of Space, No Good, Smack My Bitch Up, Omen, Breathe und Firestarter.

Empfehlungen

26 Antworten

  1. der helfende gast
    | Antworten

    alter da krieg ich vom zuschauen nen epileptischen anfall <.<

    • asd
      | Antworten

      Wohl noch nie aufm Prodigy Konzert gewesen 😉 Das ist noch harmlos

  2. FLowinBobCigar
    | Antworten

    der beatboxer kackt manchmal

  3. quentin
    | Antworten

    coole idee. aber hat den keiner gesagt das es leider beschissen klingt?

    • FuFace
      | Antworten

      seh ich genau so ...idee is gut aber hört sich schon bischen wie krebs an

  4. rero
    | Antworten

    Seh ich auch so.... Irgendwie haut mich das jetzt nicht so um...

  5. cfd
    | Antworten

    ich find´s richtig geil. Mal was Anderes

  6. Ahaha!
    | Antworten

    biff tse buff pff pff tsetse pff! nenneneenenenee! bambam dada! -_-

  7. Cel
    | Antworten

    Kacke

  8. Gaga
    | Antworten

    Mach bei 2:39 Min. auch Musik, fap fap fap

  9. NACHTIGAL
    | Antworten

    Fischer-Chöre auf Speed?

  10. Booby Brown
    | Antworten

    @Gaga

    Ja 2:39, die hat was. Sehr geil...

  11. Booby Brown
    | Antworten

    Da sind aber auch noch einige Muttis mehr dabei.

  12. Booby Brown
    | Antworten

    Ab 0:54 nochmal zwei..

  13. Uze
    | Antworten

    Dann lieber die Vocapeople

  14. horst
    | Antworten

    das als mix mit den originaltracks wäre aber cool ^^

  15. Sky
    | Antworten

    muhhahahha - kommen die sich nicht bescheuert vor???

  16. omfg
    | Antworten

    wieso schreibt niemand, dass die Bitches ganz geil sind!?

  17. fritz-günter
    | Antworten

    ich finds iwie geil!! voll die energie wenn so viele zusammen singen glaub wenn man da in der ersten reihe hockt wird man umgeweht

  18. Rock
    | Antworten

    auch auf die gefahr hin das ich aufs übelste zugeflamet werde aber ich bekomme das kalte kotzen wenn sie so welche spinner an der hip hop scene bedienen (wegen der beatbox)...
    ich meine die rapper jodeln ja auch nicht in ihren raps...
    und wenn es wenigstens gut wäre...
    aber das hier sind nur covers von tracks die in gewissen musikgesellschafften gut ankommen und so bekannt sind das selbst ich als hip hopper sie kenne.
    o__O !?!
    ich hasse das.... erstens wegen dem klauen der beatbox(kla ich weiss die hip hoper haben das nicht gepachtet aber was würden z.B. meatler sagen wenn wir hip hopper in den videos aufeinmal headbangen würden und das nicht aus spass sondern ernst gemeint... <__<)
    und zweitens weils scheisse ist XD
    naja ...
    SO! jetzt hab ich auch mal mein scheiss gesetzt...
    hoffe keiner liest es XD
    und wenn doch und jemand darauf antworten will scheiss ich drauf XD...
    "sorry wegen der fäkalsprache" ^^

  19. karl-gustav
    | Antworten

    die idee is super, die hühner sin geil, aber die umsetzung is scheiße un klinkt auch einfach richtig scheiße!!!....die sollen lieber ihr standartprogramm singen, vielleicht bekommen se das besser hin...

  20. Defender
    | Antworten

    Sich als Hip hopper darüber zu beschweren, dass sich eine andere Musikrichtung sich der beatbox bedient is ja wohl mal echt lächerlich. Hip Hop selbst lebt doch oft genug davon das andere Tracks gesamplet werden. Außerdem is das genauso als würde man sagen, das Klavier wurde als erstes für klassische Musik benutzt also darf es für keine andere Musikrichtung benutzt werden.

  21. 10secondbob
    | Antworten

    der "Sänger" bei Smackmybitchup nervt. der rest ist cool, auch wenns teilweise noch etwas durcheinander klingt. Rock, du ignorante nervensäge, hör auf zu heulen. Auch HipHop und Blasmusik lässt sich mixen. Aber das machen flair und null savas halt nich. Selbt Buschlilo macht Lieder mit Schlagersängern. Also was soll das unangebrachte Genöle?

  22. Gigi
    | Antworten

    paar richtig steile schneggen dabei 😀 bei 2:39 sieht man 2 nippel tanzen 😀

  23. fetthals
    | Antworten

    besser machen oder fresse halten!

  24. RüdigerDerPrediger
    | Antworten

    An sich gut gemacht...doch leider ist der wichtigste Part, nicht gut umgesetzt -> Die Drumline !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.