Riesige Murmelbahn im Kinderzimmer

| 18 Kommentare

Der Traum jedes Kindes, solch eine Bahn im Kinderzimmer zu haben.

Empfehlungen

18 Antworten

  1. Hanzo
    | Antworten

    Pedobear is evil! ...

  2. bulb
    | Antworten

    geile Sache! Da hat jemand viel viel zeit gehabt

  3. kaulitz
    | Antworten

    der Junge hat eindeutig zu viele Spielsachen... armes Einzelkind^^

  4. HERRvonDIR
    | Antworten

    Geilomato

  5. Powow
    | Antworten

    haha! Der Papa ist wohl Achterbahn-Ingenieur XD

  6. koem@
    | Antworten

    Wie geil ist das denn?
    Finde das Teil mal wirklich toll, hätte ich auch noch meinen Spaß dran.

  7. MeinLebenStinkt.com
    | Antworten

    "i like"

  8. tja
    | Antworten

    maximal ein monat an und das kind hat keinen spaß mehr an der maschine , graz , gute geldverschwendung !

  9. iter
    | Antworten

    mit zeitschaltuhr gibt das bestimmt n netten wecker^^

  10. Pupsie
    | Antworten

    Na ja, so toll ist die jetzt auch nicht.

  11. der@ler
    | Antworten

    ich wäre gerne die murmel...

  12. Hahns
    | Antworten

    Stellt euch mal vor, der wird älter betrinkt sich und macht nachts um 5 Uhr das Ding an 🙂
    Ich glaube, das findet der Vater, dann nicht mehr so witzig.

  13. LALA
    | Antworten

    Der arme Rotzer hat es wohl nicht leicht, sein Papa scheint ja mehr mit den Sachen zu spielen als er.
    Da wird der Knabe sicher Komplexe bekommen, da der Erzeuger ja immer alles besser macht und sooooooooooooo toll ist.

    Breakfast Club: "Hausaufgaben ? - die machst Du natürlich auf dem Boot."

  14. hadetschuess
    | Antworten

    das wichtigste ist doch, wie das kind entstanden ist...

  15. Tina
    | Antworten

    haha..der eintrag vor meinem ist der beste 🙂

  16. @ Tina
    | Antworten

    würd dich auch gerne rannehmen

  17. @ @ Tina
    | Antworten

    dich würde ich auch gerne mal wegflanken

  18. @ @ @ Tina
    | Antworten

    komm her ich lass mich richtig schön von dir wegflanken! bitte tu es aber dann auch wirklich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.