Pinkeln am Straßenrand

| 11 Kommentare

Manchmal wird man dabei beobachtet.

Empfehlungen

11 Antworten

  1. meow
    | Antworten

    mhhhh Natursekt! schlabber schlabber

    • Anonymous
      | Antworten

      Hahaha NS 😉

  2. Benisbeauftragter
    | Antworten

    Scheiße, das kam unerwartet xD

  3. Predator
    | Antworten

    That was funny.

  4. wuZZup
    | Antworten

    Ohne Witz, hat sich genau so abgespielt: 1996 war ich mit einer Gruppe Freunde in Indonesien auf Backpacker-Urlaub. Dort sind wir auch desöfteren Bemo (so eine Art Taxi bzw. Überladbus) gefahren. Auf der einen Tour haben wir ein deutsches Paar getroffen, wobei der Typ böse von Durchfall geplagt wurde. Auf jeden Fall sind wir nachts durch den finstersten Dschungel gefahren und keine Menschenseele kam uns entgegen oder fuhr in die selbe Richtung auf der - logischerweise - komplett unbeleuchteten Straße. Auf einmal knallt es ziemlich laut. Ein Reifen war geplatzt. Alle mussten aussteigen. Es hat ziemlich lange gedauert den Ersatzreifen vom Dach des Bemos zu holen, denn er lag unter dem ganzen Gepäck der Mitfahrenden. Auf jeden Fall dachte sich der Typ: "Gute Gelegenheit um mal wieder "Etwas" los zu werden" und ging ein Stück die Straße runter um sich hin zu hocken. Was sagen - wir haben vorher Stundenlang kein anderes Auto gesehen, aber in dem Augenblick aus der...

  5. wuZZup
    | Antworten

    als der Typ die Hose unten hat und sich erleichtert, kommt ein riesen LKW mit eine ganzen Batterie von Frontscheinwerfern um die Ecke und taucht den scheißenden Touristen in gleißendes Licht. Die gesamte Truppe guckt natürlich sowieso schon in die Richtung des auftauchenden LKWs und sieht den armen Kerl unter Flutlicht eine braune Pfütze in den Dschungel setzen. "Scheiß" Timing, im wahrsten Sinne des Wortes.

    • BlaZin
      | Antworten

      Lass michb raten, der Typ mit Durchfall warst du.

      • wuZZup
        |

        Nee, ich hatte während dieses 5-wöchigen Urlaubs auch mal heftige Probleme (nicht mal Kohle-Tabletten haben geholfen), aber dieses Pech hatte ein Anderer.

    • Anonymous
      | Antworten

      Ist das ne geile Geschichte! Schön geschrieben 🙂

      Ich habe mal wieder herrlich gelacht vor meinem PC.

    • matz
      | Antworten

      Das war jetzt äußerst interessant und lehrreich. Danke

  6. hans-bernd
    | Antworten

    der frau tut fäste scheisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.