Empfehlungen

6 Antworten

  1. KK
    | Antworten

    Erinnert ein wenig an Physikus...

  2. Steon
    | Antworten

    Ich seh nur schwarz.
    War wohl eine Nachtaufnahme von bekannten Ecken in Paris ohne die gewohnten Menschenmassen

  3. Predator
    | Antworten

    Ist doch klar warum keiner zu sehen ist, sitzen alle zu Hause und zocken das neue GTA V.

  4. ich
    | Antworten

    haha, hab das making-of des Videos durchschaut. Bei 00:46 läuft ein Mensch über die Straße (eindeutig ein Fehler). Bei vielen Szenen flimmern die waagrechten Linien. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass es Zeitraffer aufnahmen sind. Bei der erhöhten Geschwindigkeit werden die Menschen dadurch nicht erfasst. Bestimmte Teile des Bildes (z. B. Ampeln, Fluss) wurden nicht im Zeitraffer aufgenommen, damit man die Zeitrafferaufnahme nicht erkennt.

    • möp
      | Antworten

      Um das Making Of zu "durchschauen" muss man kein Sherlock sein, sondern kann sich auch einfach das vom Ersteller des Videos selbst hochgeladene Making Of angucken.

      Dann sieht man, dass er die Straßen etc. mit einem retuschierten und maskierten Bild der selben Straße (ohne Menschen) überdeckt.

  5. Soistdashalt
    | Antworten

    traumhafte Ruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.