Nordkorea im Zeitraffer

| 8 Kommentare

Mit der Tiltshift-Technik wirkt Nordkorea wie eine riesige Modellbaulandschaft.

Empfehlungen

8 Antworten

  1. Rindenmulch
    | Antworten

    schön bunt dort

  2. Jack
    | Antworten

    Was mir auffällt ist, dass dort für eine Großstadt echt sehr wenig los ist, besonders der Verkehr.

    • Anonymous
      | Antworten

      Weil es nicht die westliche Verschwendung ist a la ich muss mein 2,5 Tonnen schweres SUV mit Vollgas durch die Stadt jagen. Das ganze Land ist nur auf Effizienz getrimmt. Deshalb wächst diese Volkswirtschaft so prächtig. Wie China. Die ganzen asiatischen Länder sind sehr effizient. Die deutsche Produktivität (das ist ein Wirtschaftsfaktor kleiner 1) ist z.B. grausam im Vergleich zu Frankreich. Eben pure Verschwendung, keine Effizienz.

      • Kommunismus macht dumm
        |

        Kostet auch nur ein Appel und ein Ei. Frühstück ist damit gestrichen. Und Abendessen. Und Licht im Wohnzimmer. Und Selbstbestimmung. Und so ziemlich alle Vorteile der westlichen Welt, du Troll.

      • Fight Capitalism, but not like this
        |

        was redest du für einen unfug? dort fahren keine autos, weil keine kohle für benzin da ist...
        die bevölkerung friert und muss eisfischen gehen, damit sie überleben. im gleichschritt wird auf arbeit gejoggt...

  3. Anonymous
    | Antworten

    Faszinierend, dass Du Dummkopf nichts davon verstanden hast was ich gesagt habe und nicht um zwei Ecken weiter denken kannst. Genau deshalb wird der Westen / Wir unter gehen. Wegen so Blindschleichen wie "Kommunismus macht dumm".

    • Kommunismus macht dumm
      | Antworten

      Fantastisch, du beweist eindeutig selber deine eigene These mit deinem "West-nihilismus", wobei sämtliche Statistiken und Studien, die sich mit Konsum, Wohlstand, Bildung und demokratischem Freiheitsdenken befassen Leuten wie dich wie einen Pausenclown aussehen lassen, welche gerne die "Edgelords" sein wollen und linke Parolen brüllen und nicht verstanden haben, dass sie in einer priviligierten Welt ohne riesige Konflikte leben und deshalb sich selbst einen ausdenken müssen, um einen Sinn in ihrem Leben zu verspüren. Alles was dann noch kommt sind dumme Parolen und Behauptungen ohne jeglichen Inhalt, gemeinsam mit Grundschulbeleidigungen, die noch nicht einmal ein Fünkchen Kreativität versprühen. Nazis und Kommis enttäuschen in diesem Sinne gleichermaßen nicht mit ihrer Bildungslücke und der rießigen Klappe, die keinerlei Fakten kennt.

      Ließ mal z. B. das neueste Buch von Steven Pinker ("Enlightenment Now") oder hör dir mal einen seiner Vorträge auf Youtube an, falls lesen zu anstrengend ist. Dein Kommentar lässt ja eher darauf schließen. Mehr braucht man eigentlich nicht, um dich als unwissende Niete zu entlarven.

  4. Papa Joe
    | Antworten

    Glory for Arstotzka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.