Empfehlungen

37 Antworten

  1. Magaru.
    | Antworten

    Immer dieser Zaber... irgendwie langsam langweilig

  2. sota
    | Antworten

    lol?? wie soll das denn gehen?

  3. Henky
    | Antworten

    Omg.... wie billig.
    Man sieht wie die Milch immer dünnflüssiger und klarer wird.

    Bestimmmt hat er in den anderen Gläsern schon Wasser drin.

  4. Ulja
    | Antworten

    man sieht doch das in den weiter Gläsern sich schon einbisschen Wasser befindet....
    seht genau auf den grund des Glases wenn er das Milch reinkippt.....

  5. EntrE
    | Antworten

    ohh man! sry aber das ist wirklich schlecht

  6. bla
    | Antworten

    wie erklärt ihr euch dann, dass die milch beim zurück gießen immernoch mehr wird?

  7. alla
    | Antworten

    aölall

  8. ja richtig
    | Antworten

    bla hat recht....das beim zurückkippen alle gläser voll werden müsste heisen das alle gläser schon vornherein VOLL mit wasser sein müssten...
    das sind sie aber nich, versteh ich nich
    erklärung bitte

  9. zane
    | Antworten

    lest euch die you tube kommentare durch - plausible erklaerungen.

  10. backens0hn
    | Antworten

    jesus konnte das auch

  11. syy
    | Antworten

    In den Gläsern steht jeweils ein Eiszylinder der sofort schmilzt. Sieht man besonders gut beim größten Glas das ein Eiszylinder drin steht wenn er den Rest rein kippt.

  12. jokey-chan02
    | Antworten

    Das stimmt. In den anderen Gläsern ist bereits Wasser drin. Nur im letzten Glas ist noch Milch. Daher sieht es so aus, als könne man mit dem kleinsten Glas, sogar das größte Glas voll machen.

  13. ihr idioten
    | Antworten

    natürlich isch da schon wasser drin ... sieht man doch sogar .. kauft euch ne brille. und so ein scheiß schafft es auf hans-wurst... lern zaubern

  14. gyuri1975
    | Antworten

    das sind gläser vom film. die haben eine doppelwand...das heisst das weniger drin ist als eigentlich gedacht!

  15. Schlaumeier
    | Antworten

    Warum sind die Gläser mit einem Muster faziert und nicht durchsichtig? Weil sich tatsächlich schon etwas Wasser in den folgenden Gläsern befindet. Ein aufmerksamer Beobachter merkt auch, wie schon angesprochen, dass die Milch dünnflüssiger wird. Man achte auch auf die Handbewegungen des "Zauberers". Er versucht die Milch möglichtst schnell in die Gläser zu schütten um das vermischen der beiden Flüssigkeiten so unauffällig wie möglich zu machen.

  16. chef
    | Antworten

    nein - der kann wirklich zaubern

  17. looool
    | Antworten

    vergrössert das bild mit rechtsklick und schaut das zb. 2 grösste zu unterst an was hat es auffällig da etwa einen cm unten WASSER!!

  18. Dave
    | Antworten

    Lol xD
    Da ist doch keine Milch drin ne. Er hat vorher irgendwas mit Wasser gemischt oder besser gesagt nicht gemischt sondern nur rein getan. Durch das umgießen in das andere Becher hat eine Reaktion statt gefunden.

  19. Vollidio
    | Antworten

    Die brille von Daneila ist unter dem Tisch

  20. Denke mal!
    | Antworten

    Also ich habe wenn ich mich nicht verguckt habe im größtem Glas gesehen das das geteilt wurde also da in der mitte des Glases eine scheibe drinn war und da hinter schon das glas voll mit wasser war.
    @all die anderen das mit dem ca. 1 cm wasser im jeden Glas stimmt auch

  21. hobby zauberer
    | Antworten

    ganz einfach der trick, mache ich auch auf kindergeburtstagen, das wichtigste ist die grösse der glässer die ersten müssen insgesamt soviel wasser zusammen enthalten wie das grösste glass damit beim zurüch schütten alle glässer wieder voll werden, und am anfang macht mann das kleinste voll milch und den rest teilt mann auff die andren auf ( z.b grösste glass 1 liter. erste glass 100 mm milch 2 glass 200 mm 3 glass 300 mm 4 glass 400 mm ergibt zusammen 1 liter. so ist zum schluss das grosse lee

  22. hobbyzauberer
    | Antworten

    ller und die anderen voll.
    auf die anderen glässer kommen wie folgt wasser rein. 1 glass 100 mm milch 2 glass 100mm wasser 3 100mm wasser 4 glass 100mm wasser grosse glass 600mm wasser so hast du im letzten glass 1 liter ( mm = mililiter was zu schnell geschreiben) für einen besseren efekkt kann man sich für zaubertricks noch pulver besorgen das dass wasser immer mehr mit weisser wird

  23. sebbe
    | Antworten

    dudes.. sagma checkt ihr den trick nicht? xD das is einfach mega easy!!!! da wird allerdigns überhapt nicht mit wassergearbeite, achtet mal darauf das der "Zauberer" die milch immer außen im Glas hineinschütet.! wieso? ganz einfach! in den gläsern sind weitere gkäser angebracht, das heißt, schütted der "Zauberer" Milch in das Glas, so fließt es um das innere Glas herum und es erscheint so als ob das Glas tatsächlich gefüllt wird:P deswegen werden die Gläser auch nur von der Seite geze

  24. deppen
    | Antworten

    Der Aufmerksame betrachter merkt zudem: Es handelt sich nicht um Milch sondern um _SEHR_ Salziges Wasser. Wer in der Schule aufgepasst hat, weiss was passiert wenn sehr salziges Wasser auf die Eiszylinder (die in der Mitte der Gläser stehen) passiert. Nun achtet man einfach nurnoch dadrauf, das das letzte Glas genügend Flüssigkeit enthalten kann um alle vorhergehenden Gläser zu füllen.

  25. Inselpfarrer
    | Antworten

    Ihr Unwissenden, was verleitet euch dazu dieses Video zu analysieren? Es speilt doch keine Rolle wie dieser Künstler dieses Wunder vollbracht hat. Freuet euch, dass es einen nachfolger Jesus gibt, der aus Milch noch mehr Milch macht. Also streitet euch nicht weiter und lebt in Frieden.

  26. muha
    | Antworten

    Inselpfarrer hat voll recht..dasses salzwasser is sieht man am ersten glas wie die siffe am ende nur raustropt und n rest so im glas bleibt...den eiszylinder sieht man bei allen aber beim lezten am besten wenn er am ende oben draufgießt

  27. fake
    | Antworten

    das ist garkeine milch, das is gefärbtes wasser !

  28. me666
    | Antworten

    und kennt einer das lied ?

  29. ich sag nur
    | Antworten

    ich sag nur das ist fake...
    achja wo bleiben die ganzen fake schreier? o.O

  30. © Hoopz ©
    | Antworten

    ist aber komisch das er vom grössten glas alle wieder füllt, das würde mich intressieren.
    HAT JEMAND EINE ERKLÄRUNG?

  31. baronski
    | Antworten

    FAKE, ganz klar. FAKE.....

  32. lol
    | Antworten

    Ihr macht es euch auch echt kompliziert...
    Alle bis auf das erste Glas haben innen noch eine zusätzliche Wand. Wenn man genau hinsieht, fällt einem auch auf, dass im Inneren Glas schon Wasser ist. (Achtet auf Bewegungen beim einschütten). Warum glaubt ihr winkelt er die Gläser beim zurückschütten an? Weil er nur das äußere Glas befüllt.

  33. bam
    | Antworten

    man sieht den Wasserspiegel bei den letzten 2 Gläsern am besten, weil er die Gläser ein wenig dreht und das Wasser dadurch in Bewegung gerät

  34. O_O
    | Antworten

    Also er hat in der mitte ein dünnes gefäß wo wasser hinein kommt und eima normal ins glass wasser hineingetan kippt er is ein färt es sich bleicher so. nun er kippt es in den anderen becher und in dem inneren gefäß kommt die flüssigkeit mit ins andere glass bis zum letzten dann kippt er das ganze zeug zurück und mach die glässter so voll unglaublicher wärs aber wenn das letzte glass noch voll wär 😀

  35. ????
    | Antworten

    Warum macht ihr euch die Mühe dieses Video zu analysieren? Ist soch egal wie der das macht. Und übrigens, alles was ihr schreibt ist schon längst erwähnt worden.

  36. ichbinsehrnett
    | Antworten

    also für mich ist das ganz klar ein fake, milch und wasser zusammen schmeckt doch gar nicht !!!!!!

  37. meddie
    | Antworten

    beim befüllen da habt ih recht da ist wasser drin in den einzelnen gläsern das sieht man auch stellenweise recht gut.

    beim zurückfüllen nimmt er ein schlauch her um wasser zu zugeben er hat ein schlauch in seiner rechten hosentasche das sind man am ende des videos wenn er das große glas abstellt gibt da mal genaui obacht und ihr werdet es sehen und aus diesem schlauch fließt wasser um alle gläser voll zu kriegen.

    so easy. wie er am ende schreibt er ist ein anfänger und das sieht man.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.