Merkel und die unbequeme Frage zu Schäuble

| 11 Kommentare

Seltsam, dass erst ein niederländischer Journalist kommen muss, um diese Frage zu stellen. Alle Hintergrundinformationen findet ihr in der Videobeschreibung auf Youtube.

Empfehlungen

11 Antworten

  1. Magaru
    | Antworten

    Gradios! Ihr Vertrauen also

  2. frigider opa
    | Antworten

    Wahnsinn, Deutschland wird von einer Frau und einer Schwuchtel regiert. Armes Deutschland und Schäuble ist eh ne Katastrophe.

  3. pensi
    | Antworten

    kommt der nich aus luxembourg ?

  4. crowner
    | Antworten

    Diese Kontinuität ist nicht zu überbieten:
    Ein Außenminister, der Journalisten ob ihrer Fragen abwatscht,
    ein Innenminister mit erheblichen Erinnerungslücken,
    ein der Wahlmanipulatiun überführter Ministerpräsident Koch -
    was für ehrenwerte Leute allesamt

  5. BlaZin
    | Antworten

    TJA IHR HABT ES SO GEWOLLT IHR HABT DIESE MISSGESTALTEN DOCH GEWÄHLT ! DIESE LÜGNER UND NICHTSNUTZE.

    Schaut euch Merkel an dieses dumme Kind. Sie kommt überhaupt nicht klar auf die Frage, sie hat sich sowas von ertappt und überrumpelt gefühlt :D. Armes Deutschland, das erst ein Niederländischer Journalist diese kritische Frage stellt.....

    ICH FÜR MEINEN TEIL HABE EINE GANZ ANDERE PARTEI GEWÄHLT !

  6. FTP/CDU
    | Antworten

    Ich finds alles super! Hab genau das gewollt. also danke den anderen wählern für die unterstützung!

  7. Ivo
    | Antworten

    Es heißt "FDP" du Monk. Du könntest dich glatt zu denen setzen...

  8. guten abend
    | Antworten

    große worte werfen ändert nix

  9. wolverine
    | Antworten

    Tja, mich wundert, warum nicht mal einer fragt wie man iene halbe billion Schulden wegmachen will, was sind da schon 50000euro, fragt auch niemand

  10. Honk
    | Antworten

    Wo sind die Taliban wenn man sie mal braucht?

  11. Erster!!!!!!!!!!!
    | Antworten

    hahahahahahahaha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.