Komischer Torjubel wird bestraft

| 8 Kommentare

Übertriebene Freude über ein Tor.

Empfehlungen

8 Antworten

  1. ttz
    | Antworten

    Korrekt, er wird vom Platz geschickt, um die Bude wieder zu reparieren.

  2. Jim
    | Antworten

    Schon lächerlich, so ein Altherren-Tor überhaupt so groß zu feiern. Der Torwart hält den Ball nicht fest und er schiebt ihn als Abstauber eben über die Linie, macht danach aber einen affigen Männlichkeitstanz, als hätte er grade das Tor des Jahrzehnts geschossen.

  3. bibo
    | Antworten

    wie sie gleich austicken die landeier auf ihrem zerpflügten acker

  4. ringeding
    | Antworten

    der hats verdient aber der hier eigentlich nicht: http://www.bullshift.net/all/view/2013/09/1371747758-soccer-player-accidentally-gets-himself-an-extra-yellow-card

    • blub
      | Antworten

      MUHAHAHAHA GEIL!!!!

  5. Eishockey-man
    | Antworten

    na klar bei so einer randsportart kommt das halt mal vor..

    🙂

  6. Alter Sack
    | Antworten

    Richtige entscheidung, zumindest nach der sinnlosen zerstörung von fremden Eigentum!
    So Hirnlose Fußballpenner (ich meine nur die Vollpfosten die Sachen mutwillig zerstören) gehören für mehrere Monate gesperrt, oder aus dem Verein ausgeschlossen!
    Gruß
    Alter Sack

  7. von wegen vandalismus
    | Antworten

    der hat das doch nicht mit absicht gemacht, also labert nicht vonwegen vandalismus und so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.