Ink Mapping

| 6 Kommentare

Durch Videoanimationen werden Tattoos plötzlich lebendig.

Empfehlungen

6 Antworten

  1. s!pPs4pP
    | Antworten

    Naja, bei den meisten Sachen sind die vorhandenen Tattoos uninteressant und werden nur als Stilvorlage genutzt. Da kann man auch einfach so halbnackte Menschen hinstellen und Sachen drauf projizieren.

  2. mein name
    | Antworten

    Vor allem schauen Darsteller und Zuschauer echt begeistert 😉

  3. IchLeckMeineNuddel
    | Antworten

    Ich konnte mit Tattoos noch nie was anfangen. Für mich ist das so als wären die Leute nie erwachsen geworden und sich immer noch gerne selber anmalen wie kleine Kinder. :Nerd:

    • Predator
      | Antworten

      Genau der Ansicht bin ich auch aber der Clip ist cool B-)

  4. Hodenkopf mit Schamhaar
    | Antworten

    🙂 😀 :p B-) 😉 😐 🙁 :crying: :Angry: :Silly: :Big-Grin: :Loser: :Love: :Cool: :Goodbye: :Confused: :Vomit: :Not-Talking: :Scared: :Yawn2: :Sleeping: :Sweating: :Dizzy: :Whew: :Sacred: :Music: :Girl: :Ligthbulb: :Sick: :Drooling: :Hug: :Rainning: :Nerd: :Party: :Smoking: :Thinking: :Clown: :Ninja: :Zombie: :Dead: :Cold: :Devil: :Cake: :Bomb: :Poo: :Rainbow: :Win: :Stars: :Dog: :Pig: :Ghost: :Night: :Heart: :Broken-Heart: :Kiss: :Wave: :Clock: :Balloon: :Sun: :Gift: :Drinks: :on-the-Phone:

    • IchLeckMeineNuddel
      | Antworten

      Wie hast Du das mit den vielen Bildern gemacht??? :Confused:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.