Fußballfans protestieren mit Tennisbällen

| 19 Kommentare

Die Fans vom FC Sevilla protestierten gegen die Verlegung ihres Spiels gegen UD Levante auf eine spätere Anstoßzeit. Das Spiel wurde später angepfiffen, um im Fernsehen die Pressekonferenz des Spiels Real Madrid gegen FC Barcelona live übertragen zu können. Die Tennisbälle flogen unter lautstarken Fangesängen aus der Kurve der Sevilla-Anhänger. Das erste Video zeigt die Aktion aus der Perspektive der Fans, das zweite Video die Bilder aus dem Fernsehen.

Empfehlungen

19 Antworten

  1. asdf
    | Antworten

    ERSTER

  2. der Ketzer
    | Antworten

    gut gemacht! haben meinen Respekt.

  3. dcvdns
    | Antworten

    erzähl mir doch nichts von ehre!

  4. FC Basel
    | Antworten

    http://www.youtube.com/watch?v=K2iRzoTbmxQ

  5. scheißsport1
    | Antworten

    genauso wie der fucking bayernsender sport1, der sich ungefähr 90% der bundesligaberichterstattung mit den bayern beschäftigt

  6. was labberst du
    | Antworten

    he, scheißsport1, was labberst du, hast du überhaupt gelernt?
    Es wird doch nur noch über scheiß fucking dortmund berichtet, wie toll die doch sind, blablabla
    wie hat denn dortmund in der champions league gespielt?
    nicht mal dritter sind die geworden.
    also aufpassen was sagst

  7. Hitolf Adler
    | Antworten

    Bayer UND Dortmund stinken!

  8. Hitolf Adler
    | Antworten

    n

  9. sydfsd
    | Antworten

    das beste ist die deutschlandflagge die da weht

  10. Janosch
    | Antworten

    Tausend Tennisbälle ? eher nur die hälfte... Fussball ist sowieso nur was für Gruppenduscher

  11. Gleisarbeiter
    | Antworten

    Werder Werder Werder *zwischenbrüll*

    XD bestimmt werde ich gleich erhängt 😀

  12. ronny
    | Antworten

    willkommen im fussballfan-pöbel

  13. doh
    | Antworten

    99% fussball im fernsehen... wen kümmert dieser proletensport?

    • sdtfhzgj
      | Antworten

      wenn 99% fußball im fernsehen läuft scheinen sich ja genug um diesen "proletensport"zu kümmern

  14. Edwingauda
    | Antworten

    jo, 'Randsportarten wie Eishockey usw sind ja auch voll beliebt..... Und falls der ein oder andere lesen oder Englisch kann, gings darum dass ein Spiel extra verlegt wurde um eine Pressekonferenz von Barca und Madrid zeigen zu können. Ausserdem bekommt Barca und Real 50% der Fernsehgelder und die andren 18 Vereine den Rest. Und da Sevilla da nicht einverstanden ist, wurden die meisten Spiele von Ihnen als Strafe auf Montag und Donnerstag verlegt. Dieses im Video endet um 00:30. Und so gehts in unserer Liga sicher nicht zu, sonst würd ausser Bayern nie einer Meister werden. Aber im CL Finale steht nun mal der großartige FC Bayern und kein anderer Deutscher Verein hat überhaupt die GRuppenphase überlebt.... Gähnnnnn

  15. bah
    | Antworten

    Estoy hasta la polla del barça y del madrid!

  16. JEsuZ
    | Antworten

    Das ganze gab es schon letztes Jahr bei einem FC Basel Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.