Death Metal Stimmentraining

| 21 Kommentare

Beim Death Metal muss besonders die Stimme gut klingen, dafür übt der Sänger Olle Ekman fleißig.

Empfehlungen

21 Antworten

  1. Anju
    | Antworten

    Wäh, sowas ist Körperverletzung!!!

  2. 2034987rtpisvfuhb
    | Antworten

    erster

  3. dfpkjughe5rü&sz
    | Antworten

    fuck!

  4. Anju
    | Antworten

    Ge'pwned Teil 2 😛

    Sicherheitsabfrage: J4AAA

  5. Soooo
    | Antworten

    klingt als hätte er abführprobleme

  6. bla
    | Antworten

    xD okay ja genau xDD

  7. dqw
    | Antworten

    DAs letzet hat sich wie n schwein angehört 😀

  8. @dqw
    | Antworten

    deshalb nennt sich die art auch "pig squeal"

  9. Gesundheitsminister
    | Antworten

    Raucher sterben früher!

  10. Laphroaig Cask Stren
    | Antworten

    Geil!
    Die dämliche Schlabberhosenfraktion würde nicht mal ne Tonleiter hinbekommen geschweige denn dazu noch growlen.
    Dafür haben sie ja ihre Computer und Bitches.

  11. Powow
    | Antworten

    Ja klar, selbst bei so nem gewurste ist noch jemand dabei, der erklärt warum "ROOOOOAAAAHHR" besser sei als HipHop.. Erweitere mal Deinen Horizont, Homie;)

  12. The Dr.
    | Antworten

    Dieser junge Herr leidet an einer rektalen Verstopung, oder auch auch an einer Überdosis Kohlensäure im Magen. Was meinen sie Miss Dose?

  13. Miss Dose
    | Antworten

    Absolut Doktor, aber ich tendiere eher zu einer psychischen Krankheit, schauen sie doch er kommuniziert wie in der steinzeit, fehlt nur noch die Keule.
    So bekommt der nie eine ab :-)))

  14. lulz
    | Antworten

    Powpow schon wieder. xD
    Kann es sein, dass du ein Problem hast? ^^

    Ich meine, hier sind NUR Kommentare, die sagen, das höre sich Kacke an und nur weil EIN EINZIGER das gut findet, flamst du ihn direkt wieder zu? ^^

  15. Jaska
    | Antworten

    und der drummer macht einen auf mike portnoy. covern die dream theater? mit der stimme wohl eher nicht 😉

  16. Breinsch
    | Antworten

    Lol zu geil.....Ich liebe die Kommentare bei Hans-Wuäscht...

    Die sind oft lustiger als das gezeigte 😉

  17. Butcher
    | Antworten

    Geile Sache, alle Achtung vor dem Sänger!!

    Und an die Schlaberhosenfraktion:
    Informiert euch erstmal wie viel Übung es braucht um erstmal so die Töne zu erwischen. Euer kommisches Wortaneinandergereime kann jeder. Dann noch en paar Wörter wie ficken, Titten und Getto rein und schon hat man son Text der zu nem nivealosem Beat ins Mikro gelabert wird. Echtmal ihr Hiphopser habt´s echt drauf!

  18. Azazel
    | Antworten

    Instrumental hört sich Death Metal ja gar nich ma so schlecht an und is teils auch musikalisch echt anspruchsvoll. Das Gegrunze macht aber leider alles wieder kaputt. Und Achtung hab ich auch lang noch nich, bloss weil einer die Tonleiter runtergrunzen kann.

  19. @Butcher
    | Antworten

    Jo also Nivea-lose Beats, sind schon ein wenig zu trocken, stimm ich Dir zu! 😉

  20. Nivea-Creme
    | Antworten

    @Breinsch:

    Ich schreibe NUR aus diesem Grund Kommentare. :3
    Beim Schreiben lache ich mich schon teilweise schlapp. xD

  21. RON
    | Antworten

    PARTY OHNE HOSEN!!!

  22. styx
    | Antworten

    @azazel
    instrumental ist es nicht nur teilweise anspruchsvoll sondern eine kunst.. jahrelange übung welche besonders auf live konzerten dargestellt wird. beim hiphop isses instrumental ca 3.5 minuten am pc n paar töne in ne tonspur gelegt und das immer wiederholen lassen... der gesang beim metal ist allerdings genau so schwer wie das instrumentale spielen. der gesang benötigt meist ein noch längeres und intensiveres training als das spielen selbst und ist zudem noch extrem anstrengend.

  23. styx
    | Antworten

    beim hiphop z.b. ist das einzig schwierige den text zu schreiben. wobei dieser bei den einzelnen hiphop richtung stark variiert... das absolut niveaulose gangsterrap getue dreht sich ausschließelich im gewalt/sex/drogen und wie sehr man doch im getto lebt. der text wird dann nur noch mit etwas angehobener geschwindigkeit und sinnlosen handbewegungen runtergelabert und man bekommt durch diese assoziale wortwahl 1000e fans.. auf zu den nächsten negativen kommentaren zu diesem hier 😀

  24. ...
    | Antworten

    Recht haste. Es gibt zwar auch Ausnahmen aber die sind relativ selten. Könnte man auch mit dem TV-Programm vergleichen. Das Meiste ist einfach nur für die dumme Bevölkerung gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.