1000 Jahre Europa in 5 Minuten

| 29 Kommentare

Die Entwicklung der europäischen Landesgrenzen innerhalb der letzten 1000 Jahre.

Empfehlungen

29 Antworten

  1. mono
    | Antworten

    ...ö.ö

  2. langweiliger
    | Antworten

    gehts ja nich

  3. ...
    | Antworten

    Deutschland breitete sich aus wie ein Pilz !

  4. ....
    | Antworten

    bissl fehlt das aktuelle Jahr

  5. fghdfg
    | Antworten

    england blieb dann irgendwann einmal, hunderte jahre früher als alle anderen nationenkomplett unbeeindruckt von der grenzverschieberei.

  6. honeyweed
    | Antworten

    Die ablaufende Zeit wird mal schneller und mal langsamer je nach dem wie viel gerade passiert zu der zeit. die ersten 1:30 Min sind gute 500 Jahre

  7. Heftig
    | Antworten

    So wird geschichte mal sichtbar... krass wie groß das Drittereich mal war... und dann zack nicht mehr vorhanden... oder wie weit die Türken in europa rein kammen... schade würde gerne auch übers mittelmeer hinaussehen können...

  8. Opfer
    | Antworten

    Wäre schön wenn da irgendwo die Jahreszahl mitlaufen würde.

  9. idee
    | Antworten

    Das müsste es als Programm geben, welches den ganzen Planeten abdeckt, und in dem mal rein und raus zoomen und die Zeit vor und zurück laufen lassen kann... und natürlich mit mit tanzenden nackten Frauen, sonst wäre es ja langweilig

  10. bulb
    | Antworten

    Also ich denke ich habe sehr viel im Geschichtsunterricht verpasst. Solche Videos gehören in die Schule

  11. han yo
    | Antworten

    mitteleuropa sieht von 2.10 bis 4.0 aus als hätte es Agne, währe lebrakrank,Schuppen.

    ansonsten nettes video

  12. nunja...
    | Antworten

    Mit Windeln wäre von 33 bis 45 zumindest keine braune Suppe übergelaufen.

  13. PornoPirat
    | Antworten

    Ab 4:25 geht der 2te los..

  14. gumpi
    | Antworten

    @porno pirat: ...falsch. schau nochmal genauer hin...

  15. der 2te
    | Antworten

    beginnt 4:52

  16. ah ich meinte
    | Antworten

    4:50

    lol ich wusste garnicht dass vor dem 1sten weltkrieg ständig konflikt mit frankreich und italien herschte.

  17. Powow
    | Antworten

    Aber Napoleon sagt Dir schon was, oder? Außerdem gab es Italien in dem Sinne doch noch gar nicht.. Sieht man doch. °_°

    Das Vid ist wie der Abspann bei Civilization, nur in Echt halt.. 🙂

  18. Fluk3
    | Antworten

    Und Mecklenburg steht seit 1000 Jahren da wie ne 1 !!

  19. @fghdfg
    | Antworten

    England war auch mit seinen Kolonien beschäftigt...

  20. lucki
    | Antworten

    Jetzt darf man sich noch vorstellen, dass bei jeder Grenzverschiebung ein paar hundert bis tausend treue Gefolgsleute draufgegangen sind. Und für was? Für einen Farbklecks auf der Landkarte den wir jetzt in einem leuchtenden Kasten beobachten und der nach Sekunden wieder verschwindet.

  21. @lucki
    | Antworten

    WORD !!

  22. zigeuner
    | Antworten

    Ich find die schweiz ist sooo öde...

  23. Herodude
    | Antworten

    Echt heftig wie risieg das russische reich war und ist. Aber das dritte reich war auch verdammt groß.
    Gott sei dank ist es wieder zerschlagen worden.

  24. PornoPirat
    | Antworten

    Ja stimmt...

  25. jahreszahlen fehlen
    | Antworten

    definitiv

  26. Durex
    | Antworten

    4:53 <3

  27. faceman
    | Antworten

    gibs n externen link?
    also der ncith gesperrt ist von youtube?

  28. see
    | Antworten

    hier: http://www.clockwk.com/

  29. Der King
    | Antworten

    Das Video funzt nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.