«

»

Defqon1 2013 - The Closing Ritual

Die Defqon1 ist ein Hardstyle-Electro-Festival in den Niederlanden. Auch wenn die Musik nicht jedermanns Sache ist, gibt es zum Abschluss des Festival eine beeindruckende Laser- und Feuerwerk-Show.

«

»

18 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Die Musik ist mies aber die ,,Laser´´ sind geil vor allem die Pyrotechnik ,,Laser´´.

  2. Fred

    ich war vor 2 Jahren da. Die Holländer wissen wies gemacht wird. also das mit den Drogen...

    1. Naja gibt gute und schlechte Zeiten gell?

  3. Sir_Bommel

    Also ich glaube ja das ist das Tomorrowland .... aber macht ja nichts :D

    1. kube

      haha glaub ich nicht. ich war da. aber macht ja nichts ...

  4. ^^

    Nein, das ist DefQon.
    Tomorrowland ist erst gestern zuende gegangen!

  5. Marv

    Jap, is DefQon.1, war selber da :) Sollte man erlebt haben :D

  6. mdsalotf

    ich bin jetzt auf jeder defqon seit 2005 gewesen, also auch noch als die in almere straand war und die da richtiges feuerwerk abgefackelt haben mit booten auf dem see und noch richtige lasershows hatten. seit dem der quatsch mit dem camping eingeführt wurde wird die defqon von jahr zu jahr schlechter und das feuerwerk und die shows nehmen immer weiter ab! geld regiert die welt ,selbst die q-welt!!! schade schade schade! für alle die das interessieren sollte besucht die decible outdoor nächstes jahr =)

  7. mdsalotf2

    letztes jahr ging sie klar so halb wegs ...

    http://www.youtube.com/watch?v=VQbQHxBSzh8

    2011 war sie bullshit wie dieses jahr...

    und in Almere waren alle GEIL!

  8. johny

    wahr wahr, almere war hammer

  9. Famous

    Was ich nicht verstehe: Anscheinden ist nur jeder zweite zum Feiern da, alle anderen wollen nur Handyaufnahmen von fragwürdiger Qualität anferttigen. Warum das Handy bei der offiziellen Show nicht stecken lassen und den Moment genießen; gute Aufnahmen gibts nachher immer von Veranstalterseite.

  10. @famous

    i totally agree, außerdem war's garnicht mal so gut gemacht! doofes gelaber und melodien, die man schon tausend mal gehört hat...

  11. Tobi-F.

    Ich war dieses Jahr zum Drittenmal dabei und war auch das beste mal ....

    Aber hättest mal lieber die Endshow reinstellen sollen als das Closing...

    Freu mich schon aufs nächste jahr :D

  12. zomfg

    ich find beides sehr gelungen, musik UND show.

    ich finds persönlich auch nen bisschen kacke wenn die musik direkt in ne schublade gesteckt wird.
    nicht alles was neu ist, ist schlecht, und nur weil eigentlich alle hipster die musik hören, ändert das nichts an der
    mühe die da reingesteckt wird. ist nicht so einfach wie man denkt.
    jeder denkt immer, man sitzt doch nur am lappy und knüppelt in die tasten bis von selbst was geiles rauskommt.
    ist aber falsch.
    die artisten stecken da schon arbeit und herzblut rein, und das nicht, um automatisch von jedem abgestempelt zu werden.

    wollts nur mal gesagt haben.

    1. Badman

      Hipster? Neu? Hast du schonmal was von Thunderdome gehört? lol... die jugend von heute...

  13. 125Bockwurst

    Krass ist vor Allem die Lightshow im Publikum, vor 20 Jahren wars da noch dunkel :D

    1. Tobi-F.

      Vor 20 Jahren ? Defqon 1 gibts erst seit 2003....

      1. Wiener

        Die Bockwurst hat Recht, vor 20 Jahren war es da dunkel^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
:D 
:p 
B-) 
;) 
:| 
:( 
:crying: 
:Angry: 
:Silly: 
:Big-Grin: 
:Loser: 
:Love: 
:Cool: 
:Goodbye: 
:Confused: 
:Vomit: 
:Not-Talking: 
:Scared: 
:Yawn2: 
mehr...
 

 Zeichen stehen zur Verfügung.