Zauberer Richard Jones

| 9 Kommentare

Beeindruckender Zaubertrick bei Britain’s Got Talent.

Empfehlungen

9 Antworten

  1. HansWurstKaputt
    | Antworten

    Hans Wurst Dein Link ist kaputt :crying: :Angry: :Silly: :Loser: :Confused: :Vomit: :Not-Talking: :Scared:

    • HansWurstKaputt
      | Antworten

      Jetzt funktioniert es.... aber ich glaube der größte Zaubertrick an der ganzen Sache war (darüber bin ich echt erstaunt) ist, dass ich nicht gemerkt habe wie schnell 5 Minuten vorbei gegangen sind. Ich frage mich was die Notizbücher auf der Bühne da sollten. Dachte mit denen passiert was. Nix is passiert.

      Zum Beckham Trick: Sie sagte erst den Namen und dann erst zeigte er das Bild. Das heißt er musste es nicht wirklich wissen. Er musste nur schnell im richtigen Moment das richtige Bild rausholen. Das Geschnippse davor war nur Ablenkung.

      Bei dem Tee erfährt er erst was es sein soll und erst dann greift er in die Tüte und wahrscheinlich aktiviert er da was, was Chemikalien frei setzt und dadurch die Reaktion gestartet wird und somit es wärmer wird. Er macht ja sehr lange mit der Hand in der Tüte rum. Bin kein Experte aber würd sagen einer der weniger guten Zauberer. ^_^

  2. Fötze The Hawk
    | Antworten

    Fötzerer Richard Fötze,

    Fötziger Fötzentrick bei Fötze Got Fötze.

    • hans entertainment
      | Antworten

      Du arme Wurst. Du hundeelender Lappen von Mensch. du Lauch. B-)

  3. Fötze The Hawk
    | Antworten

    ich wollte mich bei allen mal entschuldigen, dass ich immer so einen mist spamme. ich bin schwul, heroinabhängig und habe adhs und aids......

    • Froschauge
      | Antworten

      Keine Freunde? :Loser:

  4. Okkulus Fötze
    | Antworten

    Bei 4:33 kann man Benedict Cumberbatch sehen! :Ligthbulb:

  5. Auflösung
    | Antworten

    Achtung Spoiler - wer sich die Illusion nicht nehmen lassen möchte, liest einfach nicht weiter.

    Die Notizblöcke sind manipuliert - jedes zweite Blatt darin ist beschriftet mit "David Beckham" und um ein paar Millimeter kürzer als das davor. Mit der richtigen Fliptechnik sieht man entweder die verschiedenen Namen (Magier "von unten aus blätternd") oder "David Beckham" (Kandidat "von oben aus reingreifend").
    Bei Sekunde 0:56 sieht man a) dass der Magier "von unten aus blättert" und wie "David Beckham" auf der Unterseite der oberen Blätter durchscheint.

    Der Rest ist einfach Vorbereitung, Fingerfertigkeit und Entertainment. B-)

    Zur Dose mit dem Tee: die Dose wurde Minuten vor der Show aufgeheizt; sodass sie immer noch warm ist beim Trick. Der "Qualm" kommt aus dem Ärmel - manipulierte E-Zigarette.

  6. HomoFirst
    | Antworten

    Was du meinst er benutzt das gute aber uralte Svengali Deck als Notizbücher für seine Predictet Forecast ? 😉

    Das ist so ziemlich der Anfängertrick aller Anfänger..... Darf in keinen Zauberkasten fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.