World's Greatest Drag Race 7

| 8 Kommentare

12 Luxusautos gaben sich die Ehre und traten in einem Beschleunigungsrennen gegeneinander an. Dass der Sieger eine viertürige Familienkutsche ist, wirft kein gutes Licht auf die gegnerischen Sportwagen.

Empfehlungen

8 Antworten

  1. Transrotor
    | Antworten

    Ein Tesla hat gewonnen, wer hätte das gedacht 🙂

  2. nono
    | Antworten

    Aber nach dem Rennen muss das Teil erstmal 5 h aufgeladen werden 😀

  3. Faker
    | Antworten

    Werbeveranstaltung für Elektroautos B-)

  4. Barbies rosa Pferd
    | Antworten

    Ganz fair ist der Vergleich nicht. Warum? Neulich bin ich mit meinem Toyota Hybrid gefahren und interessant war, ich fuhr konstant 95 km/h mit Tempomat. Als mich plötzlich ein Bus mit 110 überholte, habe ich bemerkt wie meine Power-Anzeige gut höher gegangen ist. Erst als der Bus weg war, ging meine Power-Anzeige wieder runter. Anders gesagt: Es macht für die folgenden Autos viel aus neben einem Führenden zu fahren. Nuja. Details. 😉

  5. Hans Dieter
    | Antworten

    Dass der Tesla aus dem Stand gewinnt hätte man auch vom Papier ablesen können. Das bedeutet aber nicht, dass es ein sportliches Auto ist.
    Auf der Rennstrecke wäre er wahrscheinlich das langsamste Auto.

  6. Hansi
    | Antworten

    Und nach 3x beschleunigen ist der Akku vom übergeswichtigen Sondermüll auf Rädern leer. :Cool:

  7. hermse
    | Antworten

    Dragraces sind einfach nur für Mikropenise. Wie kann man sich an Geradeausfahren so aufgeilen? Das kann doch nur ein winzig kleiner Pimmel und Gehirn sein. Mit einem Porsche 911 nur geradeaus zu fahren ist wie mit einem Alienware PC nur Minecraft zu zocken. Amis sind einfach nur lächerlich.

    • Barbies rosa Pferd
      | Antworten

      "Amis sind einfach nur lächerlich."

      Diese Deutschen. Diesel - war klar - war von Anfang an eine Totgeburt. Aber diese dummen Deutschen haben gelogen bei den Verbräuchen, bei den Stickoxiden, bei allem allem allem. Deutsche. Deutsche sind einfach nur lächerlich.

      😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.