Truck schiebt Kleinwagen vor sich her

| 20 Kommentare

Das ist einfach nur krass! Wie kann man so etwas nicht merken!?

Empfehlungen

20 Antworten

  1. Radde
    | Antworten

    First

  2. asdfk
    | Antworten

    krass

  3. Predator
    | Antworten

    Kann er ja auch nicht merken wenn er grad mit der Zeitung beschäftigt ist.

  4. QuuuH
    | Antworten

    oder es war ein prius motor drin....

  5. Honk
    | Antworten

    Leute das ist ein Fake. Normale Menschen hätten den LKW fahrer darauf aufmerksam gemacht, aber nö die Filmen einfach nur. Was ein Bullshitt Fakevideo. Diese Videos kotzen mich an.

  6. hmmm
    | Antworten

    ich finde Cola schmeckt besser!

  7. Fakedoktor
    | Antworten

    Des Auto würde schon lange auf de Felge fahren.

  8. lumpi
    | Antworten

    Alles QUATSCH!!!!!!! Der transportiert halt ein Auto!

  9. bhjdöa
    | Antworten

    Hochhäuser mögen keinen Joghurt

  10. Rotzlöffel
    | Antworten

    Das ist echt, ich war Live dabei

  11. jo Rotz
    | Antworten

    du warst wascheinlich der LKW

  12. freiheitfürlamp
    | Antworten

    Kein Scherz, kein Fake. Das bestätigte die Polizei von West Yorkshire gegenüber der Zeitung "The Times"

    krass

  13. Rotzlöffel
    | Antworten

    Sag ich doch. Ne war nicht der LKW, aber ich sas in dem Auto, man hatte ich nen Schiss. Hab sogar nen Köttel in die Buchs gemacht.

  14. Held
    | Antworten

    Du Schisser

  15. Frodo
    | Antworten

    Lol.. DAS nenne ich mal Bremsweg ^^° Müssten die Reifen des PKW's sich nicht verdammt schnell weg radiert haben?!

  16. Galileo
    | Antworten

    Fake Check Bitte

  17. @Quuuh
    | Antworten

    rofl

  18. klobacke
    | Antworten

    WAHNSINN

  19. Lyhana
    | Antworten

    Kam gestern in den Nachrichten auf Pro 7 kein Fake

    das auto war genau im toten winkel weshalb der fahrer das nicht gesehen hat. Den leistungsverlust hat er auch nicht bemerkt da der fahrer leicht übermüdet war oder so ^^

  20. Honk
    | Antworten

    @Lyhana Natürlich.....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.