Selbstgebautes Haus auf Rädern

| 6 Kommentare

Ein selbstgebautes Haus für 22.744,06 Dollar.

Empfehlungen

6 Antworten

  1. HuhuXXL
    | Antworten

    First

  2. Hudson
    | Antworten

    Second

    Tiny Houses sind cool. Da gibt es einiges im Internet. Ebenso die Modulbauweise, was mal mit Schiffscontainern begann und heute eine einfache Modulbauweise ist und sehr günstig. Module werden vorgefertigt und dann einfach nur angeliefert und zusammen gebaut. Heißt man kann sich erstmal ein kleines zuHause ermöglichen und wenn die Familie wächst kann man einfach erweitern. Das coole ist: Günstig ....... und man muss sich nicht verschulden und ne doofe Bank bezahlen.

  3. wuZZup
    | Antworten

    Wenn das ein Promotionvideo sein soll, hätte er sich vorher beraten lassen sollen. Es gibt sicherlich bessere Möglichkeiten am Start eines Videos Interesse zu wecken, also erst mal 5 Min. statisch dazustehen und Fakten runterzubeten.

  4. kev
    | Antworten

    mir wärs zu klein. gerade im winter wo man viel inne bude bleibt freu ich mich das ich drinne auch nen bisschem rumlaufen kann

  5. Cuticula
    | Antworten

    echt ne coole sache son tiny house, zudem auch noch preiswert. Aber für größere Menschen ( > 1,90 m) ist es denk ich schon fast zu klein (Höhe). Ein Nachteil der mir auffiel ist, es gibt keine gescheite Sitzgelegenheit, denn am Büro-Tisch hat man kaum PLatz für die Füße da sich das Rad an drer Stelle befindet und daneben die Sitzgelegenheit ist eher zum chillen. Die Schranktür vom Büro hätt ich mit der Öffnung andersrum reingebaut (Schaniere auf der linken Seite), da es umständlich ist um die Tür zu packen wenn man am arbeiten ist.

  6. bibo
    | Antworten

    zumindest hat man genug brennholz wenn man mal ein lagerfeuer machen will..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.