Empfehlungen

8 Antworten

  1. mono
    | Antworten

    ...o.o

  2. opfer
    | Antworten

    da braucht man nich mal viel kraft zu ... jeder der auch nur ne ahnung von breakdance hat wirds sehen ... da wo er auf dem elenbogen liegt ... da kann man sich unendlich lang halten ... und dann so hoch schwingen ist eig nur noch schwung vom anderen arm

  3. PornoPirat
    | Antworten

    @opfer:

    Schon klar da braucht man nicht viel Kraft zu , nur die nötigen 5 Minuten Kenntniss über Breakdance. Logisch eigentlich im Prinzip kann das jeder, jedenfalls theoretisch, kann man sich da unendlich lange halten... und eigentlich ist das Hochschwingen ja nur Schwung des anderen Arms, jedenfalls theoretisch.
    Theoretisch kann man auch in der Zeit reisen, jeder der nur ne Ahnung von ner Taschenlampe hat wird´s verstehen...

    Aber mal ernsthaft: So ein kleines Arschtörtchen da macht e

  4. PornoPirat
    | Antworten

    r auch noch 7 Stück. Selbst eine fänd ich ziemlich krass aber er scheint das ja als Satzübung zu machen.
    Obergeil, echt respekt..

  5. herbert
    | Antworten

    also ich mach das auch immer morgens vor dem frühstück und abends vorm zubettgehen. so 50 bis 100 stück, je nachdem wie gut ich drauf bin.

    nix besonderes.

  6. boaa
    | Antworten

    der trizeps wird ja mega überlastet. naja, wers mag.

  7. geilo
    | Antworten

    der soll zu wetten dass

  8. Jake
    | Antworten

    Chuck Norris macht Liegestützen ohne seine Arme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.