Klettern ohne Sicherung

| 15 Kommentare

Alex Honnold klettert ohne Sicherung an der über 450 Meter hohen Felswand "El Sendero Luminoso" in Monterrey, Mexico.

Empfehlungen

15 Antworten

  1. chuck norris
    | Antworten

    Im proud son

  2. BIG EGG
    | Antworten

    Grenzt schon an ein Wunder, dass ihn seine riesen Eier nicht nach unten ziehen!

  3. bummerl
    | Antworten

    na hoffwntlich hat der seinen organspendeausweis immer bei sich ...

    • Dr. Richard von Hautfetzen
      | Antworten

      Welches Organ möchten Sie den noch transplantiert bekommen was 450 Meter freien Fall hinter sich hat?

      • Zeitreisender
        |

        Das Gehirn scheint immer noch besser zu sein, als sein jetziges.

  4. blub
    | Antworten

    danke hans-wurst! das video ist beeindruckend.

    Schwierigkeitsgrad 5.12a = UIAA(Mittel-Europa)VIII+/IX−

    ein loses steinchen und das wars ...

  5. Fred
    | Antworten

    ich würd wenigstens mit wingsuit und Fallschirm klettern, dann macht das abschmieren wenigstens noch spass.
    aber so kann ich das nicht nachvollziehen.

  6. Predator
    | Antworten

    Hä? Und wie ist er überhaupt dort hochgekommen?

    • blub
      | Antworten

      er ist wahrscheinlich am riss entlang hoch geklettert...

  7. majuor
    | Antworten

    Der Nächste Vollspast machts mit wollmütze und SCHAL...fehler werden getan aber auch geboren

  8. Tze
    | Antworten

    Der Typ hat schon einige solche Teile ungesichert bestiegen. Er gilt nicht umsonst als einer der besten Kletterer der Welt. In der "Disziplin" Soloing, also ungesichert ist er allerdings die einsame Nummer 1...kranker Typ

  9. chiko
    | Antworten

    Verdammt Krass - da bekommt man schon vom Zuschaun feuchte Finger

  10. Noami Neidhammel
    | Antworten

    Schwach. Ohne Bleiweste und Boa Constriktor um den Hals keinen Respekt.

  11. puups
    | Antworten

    der hat bestimmt klebstoff unterm schuh

  12. Ses
    | Antworten

    Bear Grills will seinen Kameramann wieder haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.