Klares Handspiel bei der Frauen-WM

| 10 Kommentare

Im Spiel Australien und Äquatorialguinea bei der Frauen WM 2011 kam es zu einem klaren Handspiel, welches von der Schiedsrichterin nicht geahndet wurde.

Empfehlungen

10 Antworten

  1. Alex
    | Antworten

    Krass!

  2. Sony
    | Antworten

    Jau! Das ist Frauen-Fussball!

  3. Blatter Sepp
    | Antworten

    §84b: "Zum Schutz der Brust darf die Frau den Ball mit der Hand für eine Zeitdauer von maximal 5 Sekunden berühren, ohne dass dieses als Foulspiel zu ahnden ist."

  4. Grünkohl
    | Antworten

    §112b: "Zum Schutz der Wurst darf der Mann den Ball mit der Hand für eine Zeitdauer von maximal 30 Sekunden berühren, ohne dass dieses als Foulspiel zu ahnden ist."

  5. glied
    | Antworten

    das ist aber ne große küche o_O

  6. Claudia
    | Antworten

    ich seh da kein handspiel

  7. Bettina
    | Antworten

    da war ja auch kein handspiel

  8. gnukatze
    | Antworten

    lass mal Handspiel bei Dir machen, dann weisst Du, wie schön das ist und wirst das nicht ahnden

  9. frau halt
    | Antworten

    netter kommentar auch. genauso göttlich blind, wenn man da ne wiederholung abwarten muss 😀

  10. hobby schimpanse mia
    | Antworten

    eben nicht,muhahaha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.