Japanische Menschenautos

| 3 Kommentare

Wieder mal eine völlig abgedrehte Werbung aus Japan.

Empfehlungen

3 Antworten

  1. Generaloberstaatsstratege Sperror
    | Antworten

    Ich wär fast darauf reingefallen. Wenn man sehr aufmerksam ist, kann man erkennen, dass es ein fake, eine Fälschung, ein PR-Gag ist. Es gibt nämlich keinen Mann/Frau-Mixed-Bewerb im Rennsport, da ein Mann niemals eine Frau überholen würde. Außerdem kann man erkennen, dass sich die Handgelenke nicht drehen, wenn man genau hinsieht.

    • Smile
      | Antworten

      Warum so kompliziert? Dass es ein Fake ist nun ........ ich mein hallo ?!?!??!??!?! Ne Frau und Autofahren !?!?!?!?!??! B-) Da kann nun wirklich etwas nicht stimmen 😉 😉 😉 😉 😉

      • Bernd
        |

        Bei Sekunde 14! nen nippel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.