Begegnung mit einem Eisbären

| 16 Kommentare

Ein Kameramann wird in seinem Glaskäfig von einem hungrigen Eisbären besucht.

Empfehlungen

16 Antworten

  1. Passat
    | Antworten

    Förster?

    • long dong
      | Antworten

      deine mutter ist förster im wald

  2. Bear Grylls
    | Antworten

    den Happen von einem Teddybär wär mir gerade recht gekommen...:D

  3. Rhino
    | Antworten

    ohne scheiben in seinem papamobil wäre es wesentlich spannender gewesen

  4. Brauner Bär
    | Antworten

    Tierquäler!!! Hätte wenigstens seinen Arm opfern können...

  5. Zentralrat der Luden
    | Antworten

    Genau, oder zumindest seine Vorhaut opfern und damit zugleich den wahren Glauben annehmen! Jallah!

    • Ignaz Ludis
      | Antworten

      Best Nickname ever

  6. Möp
    | Antworten

    Aber er ist relativ cool geblieben....ich meine das Tier ist nicht gerade klein.

  7. muffe ha?
    | Antworten

    Da is ihm sein grinsen ausm gesicht gefallen....he he

  8. asdf
    | Antworten

    wer hat sich nach den ersten dreißig sekunden NICHT gewünscht dass er ihn sofort zerfleischt und auffrisst ?

  9. Vertex
    | Antworten

    Ihr könnt euch die ganze Sendung jetzt im Moment live auf BBC Two anschauen:
    http://nowwatchtvlive.com/2011/07/watch-bbc-two-uk-live-bbc-two-online-channel/

  10. auch was gesagt
    | Antworten

    Mit Essen spielt man nicht!

  11. Teddybär 14
    | Antworten

    Hoffe der Teddy findet den Dosenöffner.

  12. Sheriff Carter
    | Antworten

    ich hasse auch Verpackungen mit Kindersicherung.

  13. derda
    | Antworten

    rechtzeitig vor Panikattacke abgeschaltet ...Feigling....Hätt ihm wenigstens nen Burger rausreichen können

  14. peter enis
    | Antworten

    es gibt leute die sammeln briefmarken und es gibt leute die sind in einem glaskäfig und sagen eisbären hallo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.