«

»

Ein Pastor auf einem Skateboard

Der Typ macht eine kleine Show daraus.

«

»

40 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. the game

    first

    Antworten

  2. karamelbär

    ein priester, der darauf steht, kleine kinder glücklich zu machen...ist doch nichts neues :P

    Antworten

  3. @karamelbär

    nicht alle priester sind so!

    Antworten

  4. Daniel Meyer

    @Karamelbär
    99% aller Priester sind nicht so. Nachweislich passiert etwa 99% der Missbräuche in Familien, nicht von zölibatären Priestern. Dennoch tut es mir leid, sollten du oder jemand, denn du kennst davon betroffen sein, Jesus bleibt der Weg zum Heil, mit Maria. Sollte das Zufall sein, dass ich am Tag nach Maria Himmelfahrt auf mehreren Funsites, die ich regelmäßig besuche, gute christliche Inhalte finde (siehe den Hans-Wurst Picdump)?

    Antworten

  5. sherif

    das schlimmste ist das Lachen der Kinder im Hintergrund!

    Antworten

  6. Sebi

    @Daniel Meyer. Was den Mißbrauch angeht, hast du recht. Was Maria angeht, nicht. Maria hilft hinsichtlich des Heils dem Menschen nichts, absolut gar nichts. Der Marienkult ist, ebenso wie vieles anderes im unbiblischen Katholizismus, heidnischen Ursprungs. Der ganze Katholizismus ist mit heidnischen Kulten, religiösem Ritualen und menschlichen Traditionen infiltriertes Christentum.

    Antworten

  7. @alle die hier denke

    ... behaltet euren Schiet für euch und lest ne Runde Gottesbücher (welches auch immer)... bevor hier noch, nach Mr. Scheinheilig und Mr. Atheist, mehr von euch antanzen...

    Antworten

  8. kk0

    pedo auf rollen

    Antworten

  9. Sebi

    @alle die hier denke aka Mr.Vorurteil

    Da keiner von uns beiden Atheist ist, solltest du erstmal das Denken anfangen, bzw. zumindest erstmal verstehen, worum es geht, bevor du meinst, anderen sagen zu müssen, wer hier was schreiben darf und wer nicht.

    Antworten

  10. Haha

    Religiöse Diskussionen auf Hans-Wurst.de :D
    Nichts destotrotz sin Christen religiöse Spinner und glaubn an ein fliegendes Spaghettimonster...
    Und dass Priester auf Kinderärsche stehn, is nich von der Hand zu weisen... In dem Sinne: 666 ;)

    Antworten

  11. Powow

    Nein, Nein, das fliegende Spagetthimonster ist nochmal etwas anderes! Explizit eine eigene Religion, als Gegenentwurf zum amerikanischen Fundamentalismus.

    Peace!

    Antworten

  12. Sebi

    @Haha Nun, wenn Leute sowas wie mit dem "Priester stehen auf kleine Kinder" nachplappern, was ja empirisch auch schon falsch ist, dann brauch ich von denen keine Belehrung über Aberglaube. Glaub du, was dir erzählt wird, glaub dem Zeitgeist, statt selbst zu lesen und zu prüfen, deine Sache, aber lass andere mit deinen Beleidigungen in Ruhe. Niemand ist so leicht zu manipulieren und gegen andere aufzuhetzen, wie solche Leute. Wozu sowas führt, hat man in die Geschichte oft genug gesehen.

    Antworten

  13. Sebi

    @Powow

    Was du meinst, ist Evangelikalismus, d.h. die Haltung, der Bibel und Jesus zu glauben. Das kommt in Amerika vor, aber auch sonst noch überall auf der Welt. Die Bezeichnung Fundamentalismus dient dazu, solche Gläubigen mit Terroristen in dieselbe Schublade zu stecken, damit Menschen glauben, sie seien gefährlich und müssten bekämpft werden. Funktioniert auch recht gut, die Strategie.

    Antworten

  14. Daniel Meyer

    Hi Sebi,

    schön, dass sich hier noch jemand für das Gute engagiert :) Mit Maria würde ich dir empfehlen, es hier einfach mal auszuprobieren, Jesus hat sie uns als Mutter am Kreuz empfohlen, was für Johannes gut war, sollte für uns schlecht sein? :) Wohl kaum. Wenn einen Monat Rosenkranz betet dir schadet, kehr um!
    Prüft alles, das Gute behaltet :)

    Daniel Meyer, Segenswunsch dir etc. :)

    Antworten

  15. Eltoro

    Was geht denn hier ab?
    ich bin zwar katholisch, aber alles was irgendwo gesagt wird, finde ich für persönlich qutsch!!!!
    es gibt kein Wesen was mir hilft, ausser mir selbst!!!!
    was hilft das Beten, Jesus zu dienen etc??
    mir persönlich nichts.
    Religion, besonders das christentum, ist eine große erlaubte Sekte!

    Antworten

  16. Predator

    @Eltoro du bist katholisch und dann so eine verzerrte Sichtweise auf diese Thema also das passt ja gar nicht, erkundige dich doch bitte erstmal bei Wikipedia was eine Sekte definiert.

    Zum Clip: hält der während seiner kleinen Show eine Predigt, der quasselt ja dauernd irgendwas.

    Antworten

  17. Gut

    hey leute, bin schon seit jahren regelmäßiger hans-wurst besucher und bin das erste mal richtig positiv überrascht über das niveau und den intellekt in den kommentaren! bin ebenfalls katoholisch und bin froh, dass es leute gibt die den glauben trotz medialer hetzkampagne immernoch vertreten und sich nich unterkriegen lassen! das nennt man wahre stärke, solche pseude katholiken wie "eltoro" sollten sich vllt genauer mit dem auseinandersetzen was sie vorgeben zu sein ;)

    Antworten

  18. Gut2

    ach und zu eltoro noch was... ein zitat :
    wer glaubt, ein christ zu sein, weil er die kirche besucht, irrt sich... man wird auch kein auto, wenn man in einer garage steht - albert schweitzer

    Antworten

  19. eltoro

    ich sagte doch, dass ich es so sehe, was nicht heißt, dass es so ist!!!

    das Thema Religion wurde in der Schule genug durch gekaut... ich brauche mir nichts durchzulesen und ich weiß was ich bin, was ich kann und was ich mache ;)

    Ich stelle die Religion sowieso in Frage, warum gibt es denn Kriege?! "der heilige Krieg" "Gottes Krieger" ?!Ist Gott nicht für den Frieden?! naja damit sollte man sich vlt auseinander setzen...

    Antworten

  20. Eltoro

    @ gut2
    das stimmt wohl...
    wer sagt, dass ich in die kirche gehe?
    und wer regelmäßig in die kirche geht, heißt nicht, dass er der besser christ ist!

    Antworten

  21. Sebi

    @Daniel. Danke für den Rat, aber ich brauche Maria nicht. Sie war dieselbe erlösungsbedürftige Sünderin wie alle Menschen und kann niemandem helfen. Schau mal, "Antichrist" bedeutet ja nicht nur "Gegen-Christus-sein", sondern auch "Etwas-anstelle-Christus-setzen". Es ist alles antichristlich, was irgendein Heil oder eine Autorität außerhalb Christi lehrt. Die Päpste nennen sich ja auch Stellvertreter des Sohnes Gottes, das ist exakt die Bedeutung von "Antichrist".

    Antworten

  22. Sebi

    Man kann Bände füllen mit antichristlichen, unbiblischen und heidnischen Lehren und Vorgängen in der katholischen Kirche, oder mit der Geschichte der Christenverfolgungen und Bibelverbote durch sie. Machen ja auch genügend Websites. Prüfe das alles mal, die meisten Katholiken sind da durchs Elternhaus oder die Umgebung reingewachsen, aber das ist bei klugen Leuten keine Entschuldigung mehr, man kann heute alles leicht prüfen.

    Antworten

  23. Zergo

    @ Eltoro

    ... genau das meinte Gut2 doch damit
    (wenn ich's richtig verstanden habe)
    Den Marienkult finde ich wie Sebi schon sagte ziemlich übertrieben, vielleicht sogar schon heidnisch, weil sie ja troz allem nur ein mensch war.
    übrigens war hans-wurst bis jetzt die letzte seite auf der ich so eine diskussion vermutet habe :D

    Antworten

  24. Sebi

    Nochmal zum Mißbrauch: Es ist natürlich Quatsch, sowas pauschal katholischen Priestern vorzuwerfen, das sind Sprüche von Kiddies, die irgendwas unreflektiert nachquatschen. Das Zölibat selber ist aber eben auch völlig unbiblisch, niemand soll ohne Frau und Sex bleiben, nur, weil er Priester ist. Steht nirgends in der Bibel, und das Hohelied ist ja auch ein Loblied auf Sexualität. Unterdrückte Sexualität wie im unbiblischen Katholizismus kann daher tatsächlich hier und da böse Früchte bringen.

    Antworten

  25. francesk0

    die "heiligen kriege" werdennicht von gott ausgefechtet sondern von menschen! es werden hetzkampagnen gestartet um ein gewisses, politisches ziel zu verfolgen... kreuzzüge damals... jeder der sich mit dem mittelalter auskennt weiß, dass der großteil der bevölkerung(etwa 90%) nicht lesen und schreiben konnte, nur gebildete und geistliche konnten das... dies wurde ausgenutzt um dem volk etwas von einer religion zu erzählen die so garnicht stimmt, wer konnte denn das gegenteil beweisen?

    Antworten

  26. francesk02

    wer den film "book of eli" geguckt hat, versteht vllt was ich meine... es gibt immer menschen die versuchen durch ihre macht eine ganze masse an menschen zu beeinflussen, für die eignen zwecke! ich sag nur zweiter weltkrieg, wie konnte man eine ganze nation gegen ein semitisches volk aufhetzen und den krieg tollerieren lassen? also bitte unterscheidet zwischen dem WAHREN christentum und dem missbrauchten christentum!alles in einen topf zu werfen zeigt nur wie einseitig und polarisierend ihr de

    Antworten

  27. Daniel Meyer

    @Sebi.
    Du kannst die Bibel nicht absolut setzen. Wenn die Eltern für das Kind an die Stelle Gottes treten (probier mal nem Kind zu sagen, es solle sich auf sein Gespür für Gottes willen verlassen, für was erlaubt ist und was nicht), dann ist das Gottes Wille und kein Angriff auf Gott, weil ansonsten keine Erziehung stattfände. Maria führt immer zum Herrn, nicht von ihm weg. Wir wollen auch nur Fürbitte von ihr, keine Gebetserhörung i. S. Gottes. Na ja, ich lasse das Thema mal sein vielleichtLG

    Antworten

  28. geil

    geiler pastor würd gern wissn was der drunte trägt :D

    Antworten

  29. Realist

    Wenn ich mit Gott spreche heisst es beten.
    Wenn Gott mit mir spricht heisst es Psychose.

    ;)

    PS: Video fetzt :)

    Antworten

  30. DerNihilist

    Leute versteht ihr nicht das es keinen Gott geben kann. Gott ist ein Hirngespinst aus der Vergangenheit, ein verzweifelter Versuch unsere Existenz zu begründen die ohne ein Leben nach dem Tod völlig sinnlos ist, da all unsere Errungenschaften und unserer Leiden dann nichts mehr bedeuten, wenn wir einfach aufhören zu existieren. Ändert nichts daran dass der Geistliche einer der coolsten Personen ist, die unsere menschenverachtende Welt bevölkern.

    Antworten

  31. Jemil

    "Maria führt immer zum Herrn, nicht von ihm weg." M
    Wie blind muss man sein, wenn man denkt, dass Maria jemanden zu Gott bringt? Wie oft wird im Neuen Testament über Maria berichtet? Wer Maria anbetet, betreibt Spiritismus und verstößt gegen das erste Gebot " Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst nicht andere Götter haben neben mir." Ist das nicht offensichtlich genug? Jesus sagt ganz deutlich, dass nur er der Weg ist - wie kann man das falsch verstehen?

    Antworten

  32. OH-mannsen

    ...kaum stellt man nen pfaffen auf ein sk8bord, schon bricht hier ne christendebatte aus. meine meinung: zeitverschwendung! ...aber wenn leute bock haben sich der illusion und dem libido entzug zu widmen, nur zu. nur bitte keine kriege mehr. inquisition, hexenverbrennung, kreuzzüge, kolonialismus, sklaverei etc... sind alle durch die kirche oder durch billigung letzterer entstanden. zwei tatsachen stelle ich jedoch fest: ...

    Antworten

  33. OH-mannsen

    ...die machthaber versuchen gerade mit allen mitteln die macht und den einfluss der kirche zu entreißen. sie brauchen die kirchensteuern für ihren gewaltapparat selber und die medien sind die neue viel effektivere religion.
    zweite tatsache: foresensische berichte bestätigen das pederasten sich lieber an kleinen jungs vergreifen.
    so ich pack jetzt meine planke und begehe die "church of skatan". peaceout!

    Antworten

  34. Mal was anderes

    In was für einer Sprache redet der da? Ist das Fraunzösisch?
    Und ich finde eine Diskussion über Gott und seine Hirten statt diesen ewigen First, Nippel- und Hanswurstwirdimmerschlechter- Kommentaren und Beleidigungen wirklich erfrischend.

    Antworten

  35. Sebi

    @Daniel Meyer "Du kannst die Bibel nicht absolut setzen." Doch, kann ich. Sonst kommt da nämlich so ein Quark wie Marienverehrung raus ;) Sprichst du eigentlich auch mit Mose oder Jesaja?

    @Jemil Danke!

    Antworten

  36. Sebi

    @@OH-mannsen
    "kriege, inquisition, hexenverbrennung, kreuzzüge, kolonialismus" ... Kannst du bitte die Kausalverknüpfung zum Christentum bitte auch mal mit Bibelstellen belegen? Oder reicht es, wenn jemand üble Sachen macht und behauptet, er sei Christ, um einen Zusammenhang zu belegen? Wollte Bush nicht mir Kriegen Demokratie verbreiten? Also ist Demokratie etwas Übles, was die Menschheit überwinden muss, oder? Deine Logik.

    Antworten

  37. Pastor Klausen

    Kommt alle her Kinder,ich zeig euch erst en paar Tricks auf meinem Brett,später könnt ihr mir dann ein paar Kunststücke auf meinem 'Brett' zeigen!

    Antworten

  38. Benedikt VIII

    Ja, wir stehen alle auf kleine Kinder!
    Und Sebi hass ich höchstpersönlich für seinen übertriebenen Einsatz.

    Antworten

  39. Jemil

    "Wollte Bush nicht mir Kriegen Demokratie verbreiten? Also ist Demokratie etwas Übles, was die Menschheit überwinden muss, oder? Deine Logik." Das ist doch so typisch, keine Ahnung von der Bibel und dann noch so Antichristen wie Bush mit dem Christentum verknüpfen. Wenn du Ahnung hättest, was die Kernaussagen der Bibel sind, würdest du so ein Schrott nicht schreiben. Christen, die sich als Christen ausgeben und nicht mal die Bibel kennen, sind keine Christen!

    Antworten

  40. Jemil

    Die Kreuzzüge und die Hexenverbrennung konnten nur aus Unwissenheit der Menschen entstehen. Es werden 2 Sätze aus der Bibel zitiert, die allein zitiert total aus dem Zusammenhang gerissen sind und schon hat man "unwissende" Christen hinter sich, die alles unterstützen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
:D 
:p 
B-) 
;) 
:| 
:( 
:crying: 
:Angry: 
:Silly: 
:Big-Grin: 
:Loser: 
:Love: 
:Cool: 
:Goodbye: 
:Confused: 
:Vomit: 
:Not-Talking: 
:Scared: 
:Yawn2: 
mehr...
 

 Zeichen stehen zur Verfügung.