Rap vs. Chor

| 12 Kommentare

Tamas, Haftbefehl, Nate57, Casper und Hanybal & Nimo in der klassischen, sanften Chor-Variante.

Empfehlungen

12 Antworten

  1. BlaZin
    | Antworten

    Sie sagen so viele böse Wörter ?

  2. mein name
    | Antworten

    Traurig das Künstler die wirklich etwas können, so einen Schrott interpretieren.

    • woodhead
      | Antworten

      Traurig, dass so ein Schrott in einer anderen Verpackung Erfolg hat und von Manchen tatsächlich als "Musik" gehört wird.

      • Woff
        |

        Hab auch erst überlegt, aber dein Kommentar trifft's 100%: Der hohle shice ist einfach nur traurig..

  3. CK
    | Antworten

    Primitive Sprache bleibt auch gut Gesungen primitive Sprache

  4. Face
    | Antworten

    Was ien Schrott, und das man damit noch Geld machen kann, unglaublich, ich denke, ich Furze mal in ein Micro und stelle das bei Youtubne hoch, bei mir würde sofort die Polizei vor der Türe stehen.

  5. Face
    | Antworten

    Nachtrag,

    jeder würde festgenommen mit sowas, aber ein Chor nicht.

    Komisches Deutschland mittlerweile.

  6. vivaldi
    | Antworten

    da merkt man mal, was für ne abgedroschene sülze diese "musikanten" als sprachliche perlen abliefern - traurig, dass sogenannte rapper damit noch geld verdienen können...

  7. Kack-wurst.net
    | Antworten

    Müll bleibt Müll, egal wie man es verpackt! Schlimm genug, das sich Leute so ne Grütze anhören. ?

  8. Na und?
    | Antworten

    Na und? Adolf Hilter war auch scheiße und trotzdem fanden es alle geil !!!!!!! 😛

    • 2lego
      | Antworten

      ...sagen meine Lehrer.

  9. laczy
    | Antworten

    Jeder der gegen unsere Polizisten geht, gehört auf der Stelle vor Ort hingerichtet!

Schreibe einen Kommentar zu CK Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.