Massencrash an der Nürburgring-Nordschleife

| 5 Kommentare

Heftiger Unfall auf der Amateur-Rennstrecke des Nürburgrings. Der Typ mit der Kamera hat wahrscheinlich schlimmeres verhindert.

Empfehlungen

5 Antworten

  1. Förster
    | Antworten

    Das (der Kameramann) ist wirklich mal einer mit Verstand !
    :Cool:

  2. LULULULULU
    | Antworten

    ... und das erste Mal im Leben stellen sie fest, dass ein Bremsweg bei 180 mehr als 10 Meter lang ist. Wie im Wahren Leben :Loser:

  3. ?
    | Antworten

    Häh, der Typ mit der Kamera ist doch erst Schuld. Ohne ihn wären die Autos einfach weiter gefahren (wie die ersten Autos, die ihn parkend überholten).

  4. hermse
    | Antworten

    Das ist keine "Amateurstrecke" sondern die Nordschleife die zu Touristenfahrt geöffnet ist. Aber sonst gute Aktion von dem Holländer.

  5. haee
    | Antworten

    Was labert ihr? Der Volldepp hätte mal 100m weiter vorlaufen können und die leute da zum abbremsen bringen können??

Schreibe einen Kommentar zu haee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.